1.
  • beste Chancen mit Bürgen
  • mit Auszahlungsversprechen
  • Geld auch in schweren Zeiten
  • bereits ab 800 Euro Gehalt
zur Bank >>
(hier klicken)
2.
  • ideal für alle ohne Gehaltsnachweis
  • private Anleger finanzieren
  • über 50.000 Kredit-Auszahlungen
  • TÜV zertifiziert
zur Bank >>
(hier klicken)
3.
  • schnelle Hilfe bei Überschuldung
  • mehr finanzieller Spielraum
  • Umschuldungs- oder Schuldensanierung
  • anwaltliche Unterstützung
zur Bank >>
(hier klicken)

Menschen, die von sozialen Leistungen leben – aus welchen Gründen auch immer – haben es erfahrungsgemäß häufig mit finanziellen Problemen zu tun. Während die Einkünfte aus Hartz IV und Co. auf der einen Seite relativ gering sind, werden andererseits von staatlicher Seite her nur geringfügig Chancen und Möglichkeiten geboten, einen Zusatzverdienst zu generieren.

Das diesbezüglich offiziell erlaubte Einkommenspotenzial beträgt weit unter 200 Euro monatlich. Daraus folgt, dass sich für den einen oder anderen sehr wohl die Frage stellt, wie es unter diesen Voraussetzungen überhaupt möglich sein kann, einen adäquaten Lebensstandard zu erhalten. Und wie steht es außerdem mit darüber hinausgehenden Anschaffungen? Was ist zum Beispiel möglich, wenn es darum geht, ein Auto anschaffen zu wollen? Fragen über Fragen… In Anbetracht dessen scheint ein Autokredit für Hartz 4 eine vielversprechende Option zu sein. Lässt sich dieses aber in der Realität umsetzen?

Ein Kredit kann die Lösung sein

Fakt ist, dass kreditinteressierte Verbraucher in erster Linie ein regelmäßiges Einkommen nachweisen und bereits länger als sechs Monate in einem festen Arbeitsverhältnis stehen sollten. Zudem müssen sie mindestens das 18. Lebensjahr vollendet haben. Wer jedoch Hartz IV Leistungen bezieht, der verfügt nachweislich über kein festes Einkommen. Somit stellt sich sogleich die Frage, in wie fern sich der Wunsch nach einem Autokredit für Hartz 4 überhaupt realisieren lässt.

In dem Zusammenhang bietet es sich für Betroffene also an, zunächst beim jeweils zuständigen Sachbearbeiter der Bundesagentur für Arbeit nachzufragen, ob gegebenenfalls ein Zuschuss bewilligt wird, wenn ein Autokauf in Angriff genommen werden soll. Ein solches Unterfangen ist allerdings an stringente Voraussetzungen geknüpft, wobei in erster Linie im Fokus steht, den Willen zum Arbeiten unter Beweis zu stellen. Gesetzt den Fall, dass das neue Fahrzeug, sofern es denn überhaupt angeschafft werden darf, tatsächlich in erster Linie für den Weg zur neuen Arbeitsstelle verwendet werden soll, erklärt sich gewiss so mancher Sachbearbeiter bereit, den gewünschten Autokredit für Hartz 4 zu bewilligen.

Wenn Freunde und Bekannte nicht hilfreich zur Seite stehen…

Von der Bank oder einem anderen Kreditinstitut wird es wohl kaum möglich sein, besagten Autokredit für Hartz 4 zu erhalten. Schließlich sind besagte Geldgeber stets vor allem daran interessiert, das bewilligte Kapital mit Blick auf vertraglich zu Grunde liegende Vereinbarungen im Rahmen der Ratenzahlung pünktlich Monat für Monat zurück zu erhalten. Wer jedoch ohnehin über ein sehr geringes monatliches Budget – Hartz IV – verfügt, für den dürfte es ganz sicher sehr schwierig sein, diesen Zahlungsverpflichtungen langfristig nachzukommen. Wichtig ist es außerdem, zu beachten, dass die Kosten für einen Autokredit für Hartz 4 nicht unerheblich sind. Entsprechend hoch ist also gleichwohl das Risiko für den Kreditnehmer, in die Schuldenfalle zu tappen.

Wer Hartz-IV-Leistungen erhält, für den ist es oftmals schwierig, bestehende Zahlungsverpflichtungen zu erfüllen bzw. Rechnungen zu zahlen oder sonstige Kosten in adäquater Art und Weise zu decken. Und genau hier verbirgt sich eine weitere Gefahr für potenzielle Geldgeber: Personen mit negativer Bonität haben grundsätzlich schlechtere Chancen, einen Autokredit für Hartz 4 zu erhalten. Die Suche nach Alternativen ist da unabdingbar.

Diesbezüglich kann es gewiss sinnvoll sein, im Familien-, Freundes- oder Bekanntenkreis um finanzielle Hilfe zu bitten. Sofern ein Geldtransfer für das gewünschte Fahrzeug tatsächlich über die Bühne geht, so schadet es gewiss nicht, das Ganze vertraglich zu besiegeln. Denn auf diese Weise sichert sich der private Geldgeber ab und hat einen Nachweis darüber in den Händen, dass der Geldempfänger ihm gegenüber Zahlungsleistungen zu erbringen hat.

Gewisse Risiken bestehen durchaus

Nicht immer ist es möglich, im eigenen sozialen Umfeld finanzielle Mittel für einen Autokauf zu erhalten. So können unter anderem ein Schweizer Kredit oder auch ein schufafreier Kredit eine vielversprechende Möglichkeit sein. Bei beiden ist allerdings zu berücksichtigen, dass die damit einhergehenden finanziellen Aufwendungen um ein Vielfaches höher sind.

Schließlich werden diese Kredite oftmals auch an weniger zahlungskräftige Interessenten vergeben, wobei sich die jeweiligen Anbieter gegen mögliche Zahlungsausfälle schon im Vorfeld durch hohe Zinsen oder Verwaltungsgebühren absichern. Hier macht es demgemäß in jedem Fall Sinn, die entsprechenden Angebote von Anfang an auf Herz und Nieren zu prüfen. Denn wer hier nicht präzise den Rotstift ansetzt, für den ist die Gefahr besonders groß, in die Kreditschuldenfalle zu tappen.

1.
  • beste Chancen mit Bürgen
  • mit Auszahlungsversprechen
  • Geld auch in schweren Zeiten
  • bereits ab 800 Euro Gehalt
zur Bank >>
(hier klicken)
2.
  • ideal für alle ohne Gehaltsnachweis
  • private Anleger finanzieren
  • über 50.000 Kredit-Auszahlungen
  • TÜV zertifiziert
zur Bank >>
(hier klicken)
3.
  • schnelle Hilfe bei Überschuldung
  • mehr finanzieller Spielraum
  • Umschuldungs- oder Schuldensanierung
  • anwaltliche Unterstützung
zur Bank >>
(hier klicken)