1.
  • beste Chancen mit Bürgen
  • mit Auszahlungsversprechen
  • Geld auch in schweren Zeiten
  • bereits ab 800 Euro Gehalt
zur Bank >>
(hier klicken)
2.
  • ideal für alle ohne Gehaltsnachweis
  • private Anleger finanzieren
  • über 50.000 Kredit-Auszahlungen
  • TÜV zertifiziert
zur Bank >>
(hier klicken)
3.
  • schnelle Hilfe bei Überschuldung
  • mehr finanzieller Spielraum
  • Umschuldungs- oder Schuldensanierung
  • anwaltliche Unterstützung
zur Bank >>
(hier klicken)

Ein Auto kann auf unterschiedlichen Wegen finanziert werden. Sowohl die Autohändlerbanken, die Filialbanken und die Online-Banken bieten Autokredite mit niedrigen Zinsen an. Viele Autokäufer entscheiden sich aus Bequemlichkeit für eine Finanzierung durch die Autohändlerbank.

Das hat den Vorteil, dass der Kauf und die Finanzierung gleich an Ort und Stelle abgewickelt werden kann. Dafür muss der Autokäufer allerdings auf den Rabatt verzichten, den die Autohändler bei Barzahlung gewähren. Allerdings prüfen auch die Händlerbanken die finanzielle Situation des Autokäufers und wollen auch über die Einkommensverhältnisse Bescheid wissen. Ein Autokredit ohne Arbeit ist jedoch nur unter bestimmten Voraussetzungen möglich.

Mittel und Wege

Arbeitslose bekommen grundsätzlich keinen Autokredit. Hier müsste denn ein Freund oder Verwandter einspringen, der den Kredit unter seinem Namen beantragen kann. Wenn jemand keine Arbeit hat, muss das noch lange nicht die Arbeitslosigkeit bedeuten. Viele leben von Mieteinnahmen oder haben so viel Geld geerbt, dass sie nicht arbeiten müssen. In diesen speziellen Fällen ist natürlich ein Autokredit ohne Arbeit möglich. Doch die Banken prüfen genau die Einkommenssituation.

Wer Mieteinnahmen nachweisen kann und eine gute Bonität hat, bekommt sicherlich keine Probleme mit der Finanzierung des Wagens. Wer Geld geerbt hat, braucht eigentlich keinen Kredit, es sei denn, dass das Geld fest angelegt wäre, wie das zum Beispiel beim Festgeld der Fall ist. Nur in Ausnahmefällen kann ein Festgeldkonto gekündigt werden. Das bedeutet einen hohen Zinsverlust und es stellt sich deshalb die berechtigte Frage, ob ein Autokredit ohne Arbeit nicht sinnvoller wäre.

Letzte Möglichkeit, die Kreditkarte

Wer ohne Arbeit ist, hat vielleicht noch eine Kreditkarte aus besseren Zeiten. Die meisten dieser Kreditkarten haben eine Kreditlinie. Die Einkäufe müssen noch nicht einmal in einer Summe gezahlt werden, sondern es gibt auch hier die Möglichkeit der Ratenzahlung. Wenn dieses Kreditlimit zum Autokauf ausreicht, kann dieses mit der Kreditkarte bezahlt werden. Die gängigen sind Visa, American Express und Mastercard. Diner wird nicht überall akzeptiert.

Autokredit ohne Arbeit aus dem Ausland

Es gibt keinen Kredit aus dem Ausland, ohne dass eine Beschäftigung nachgewiesen wird. Arbeitslose haben überhaupt keine Chance auf eine Kreditzusage. Auch Selbstständige oder Freiberufler müssen auf einen Kredit aus dem Ausland verzichten. Wenn die Werbung etwas anderes verspricht, so ist diese mit Vorsicht zu genießen. In der Regel handelt es sich hier um reine Abzocke. Die Interessenten müssen zunächst etwas bezahlen, ohne dafür eine Leistung zu erhalten. Deshalb sollte man sich merken, dass es einen Kredit aus dem Ausland nur für unselbstständig Tätige gibt.

1.
  • beste Chancen mit Bürgen
  • mit Auszahlungsversprechen
  • Geld auch in schweren Zeiten
  • bereits ab 800 Euro Gehalt
zur Bank >>
(hier klicken)
2.
  • ideal für alle ohne Gehaltsnachweis
  • private Anleger finanzieren
  • über 50.000 Kredit-Auszahlungen
  • TÜV zertifiziert
zur Bank >>
(hier klicken)
3.
  • schnelle Hilfe bei Überschuldung
  • mehr finanzieller Spielraum
  • Umschuldungs- oder Schuldensanierung
  • anwaltliche Unterstützung
zur Bank >>
(hier klicken)