Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

* Warum nicht etwas mehr Geld auf Ihrem Konto für Ihre Extrawünsche oder als finanziellen Puffer.

beste Chancen mit Bürgen

  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.

In Deutschland ist es für einen Auszubildenden alles andere als einfach, einen Kredit oder eine Finanzierung zu erhalten. Denn obwohl diese über ein regelmäßiges Einkommen verfügen, gewähren nur wenige Institute Auszubildenden eine Finanzierung. Wie funktioniert die Finanzierung für Auszubildende?

So klappt es mit dem Kredit in der Ausbildung…

Das Risiko ist in jedem Fall für den Kreditgeber hoch. Denn weder haben Auszubildende ein finanzielles Polster für Notfälle noch verdienen sie viel. Dennoch vergeben heute einige Institute an Auszubildende spezielle Kredite. Wichtig bei einem Antrag ist allerdings, dass man nicht mehr in der Probezeit ist. Denn innerhalb dieser Zeit kann jederzeit gekündigt werden und somit der regelmäßige Verdienst nicht gesichert ist.

Weiterhin sollte das monatliche Einkommen bei mindestens 700 Euro Netto liegen, damit überhaupt die Chance auf einen Kredit gegeben ist. Letzten Endes verlangen einige Institute, im speziellen aber die Hausbank, einen liquiden Bürgen. Dieser kann ein Familienmitglied oder ein guter Freund sein. Ist dieser Bürge im Vertrag verankert, ist das Kreditinstitut vor Zahlungsausfällen geschützt.

Welche Konditionen kann und werde ich erhalten?

Die Finanzierung für Auszubildende ist natürlich auch bei allgemeinen Rahmenbedingungen teilweise deutlich eingeschränkt. Wie hoch die Summe ist, die der Azubi letzten Endes in Anspruch nehmen kann, hängt unter anderem auch vom Einkommen ab. Generell liegen die Summen allerdings zwischen 1000 und 7000 Euro. Bei der Laufzeit wird meist eine möglichst kurze Laufzeit mit auch dementsprechend relativ hohen Raten empfohlen oder gar vorgegeben.

Hierdurch soll dafür gesorgt werden, dass der Kredit bis zum Ende der Ausbildungszeit komplett ab bezahlt ist. Bei der Finanzierung für Auszubildende gibt es hingegen keine Unterschiede bei den Kosten im Vergleich zur herkömmlichen Finanzierung. Gerade aus diesem Grund lohnt sich eine ausgiebige Recherche und ein eventueller Vergleich auch bei dieser Finanzierung.

Wo bekomme ich diesen Kredit?

Im Internet haben sich heute einige Anbieter auf die Finanzierung für Auszubildende spezialisiert und bieten diese in einem breiten Spektrum an, auf Wunsch teilweise auch mit Sofortzusage. Eine weitere Möglichkeit für den Erhalt einer Finanzierung für Auszubildende bietet Ihnen die KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau).Unabhängig von Einkommen usw. vergibt diese einen Kredit an Auszubildende, bei welchen die maximale Summe von 7200 Euro in monatlichen Raten an den Auszubildenden ausbezahlt werden.

Praktisch: Die erste Rückzahlungsrate muss der Auszubildende erst 4 Jahre nach Erhalt der ersten Rate entrichten. Der Zinssatz liegt bei dieser Art von Finanzierung momentan bei ca. 2 Prozent. Die Höhe der monatlichen Raten liegt bei der Rückzahlung an die KfW im Übrigen bei 120 Euro.

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

* Warum nicht etwas mehr Geld auf Ihrem Konto für Ihre Extrawünsche oder als finanziellen Puffer.

beste Chancen mit Bürgen

  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.