1.
  • beste Chancen mit Bürgen
  • mit Auszahlungsversprechen
  • Geld auch in schweren Zeiten
  • bereits ab 800 Euro Gehalt
zur Bank >>
(hier klicken)
2.
  • ideal für alle ohne Gehaltsnachweis
  • private Anleger finanzieren
  • über 50.000 Kredit-Auszahlungen
  • TÜV zertifiziert
zur Bank >>
(hier klicken)
3.
  • schnelle Hilfe bei Überschuldung
  • mehr finanzieller Spielraum
  • Umschuldungs- oder Schuldensanierung
  • anwaltliche Unterstützung
zur Bank >>
(hier klicken)

Gerade dann, wenn die Arbeitslosigkeit überraschend kommt und es konnten bisher keine Rücklagen gebildet werden, häufen sich viele Verbindlichkeiten wie Handyrechnungen oder Versicherungen, aber auch bestehende Kredite. Diese Situation kann dann schnell ausufern.

Banken verlangen bei einer Kreditvergabe ein ausreichendes Einkommen und eine saubere Schufa. Wer arbeitslos ist, bezieht staatliche Einkünfte, die von den Banken nicht als Einkommen anerkannt werden. Wenn darüber hinaus noch die Schufa schlecht ist, wird es bei einem Kredit für Arbeitslose ohne Schufa-Auskunft Probleme geben. Dennoch kann ein Kredit realisiert werden, wenn folgende Tipps beachtet werden.

Der Kredit für Arbeitslose ohne Schufa-Auskunft

Arbeitslosigkeit geht fast immer einher mit Geldnot. Ist ein Verbraucher arbeitslos geworden drücken nicht nur Altschulden, sondern auch die akute finanzielle Situation ist schwierig. Es gibt zwar Kredite für Arbeitslose von der Arbeitsagentur, aber diese sind zweckgebunden und nur unter äußerst schwierigen Bedingungen zu erhalten. Diese Kredite sind zwar völlig zinsfrei und mit monatlichen Raten von 5 bis 10 Euro mehr als günstig, aber diese Kredite gibt es nur, wenn beispielsweise ein essentiell wichtiges Haushaltsgerät (Kühlschrank oder Herd) defekt ist.

Auch wenn bei einer jungen Familie Sachen für die Kinder gebraucht werden, werden diese Kredite genehmigt. Des Weiteren hilft die Arbeitsagentur auch bei einem Umzug der notwendig wird, um zu einem neuen Arbeitsplatz zu gelangen. Ein Kunde der arbeitslos ist, wird bei den Banken nicht gern gesehen. Bekommt ein Arbeitsloser einen Schnellkredit genehmigt, ist das zwar erfreulich, aber diese Kreditform bieten meist unseriöse Anbieter an. Man sollte die Finger von solchen Krediten lassen und lieber kurzfristig auf einen Konsum verzichten, bis die Einnahmenseite wieder im Plus ist.

Die Möglichkeiten

Einen Kredit für Arbeitslose ohne Schufa-Auskunft bei den Auslandsbanken zu suchen, ist grundsätzlich nicht möglich, da diese Banken nur an Kunden mit einem festen Einkommen Kredite vergeben. Da das Arbeitslosengeld nicht pfändbar ist, hat die Kreditvergabe aus dem Ausland keine Chancen. Ein Kredit für Arbeitslose ohne Schufa-Auskunft hat damit nur geringe Möglichkeiten.

Wer allerdings Wertgegenstände besitzt, die er verpfänden kann, hat Aussichten auf einen Kredit. Als Pfand kann eine Immobilie, eine kapitalbildende Lebensversicherung, hochwertige Sachsicherheiten, Wertpapiere oder auch ein neuwertiger Wagen dienen. In diesem Fall handelt es sich um einen Pfandkredit, der keinen Einkommensnachweis und auch keine Schufa-Auskunft benötigt. Einzig und allein zählt bei einem Pfanddarlehen, dass der Arbeitslose diese Wertgegenstände besitzt.

Darüber hinaus kann ein Kredit für Arbeitslose ohne Schufa-Auskunft auch bei Versandhäusern aufgenommen werden. Allerdings muss der Kreditsuchende dort bereits ein Bestandskunde sein. Der Grund für eine eventuelle Ratenzahlung trotz Arbeitslosigkeit und auch bei negativer Schufa liegt darin, dass die meisten Versandhäuser selber eine Bonitätsprüfung vornehmen. Diese ist beser als eine Schufa-Auskunft, da jede verspätete Ratenzahlung sofort registriert wird. Voraussetzung für einen Kredit beim Händler ist, dass der Kreditnehmer stets seine Rechnungen beim Versandhaus pünktlich bezahlt hat.

Die Alternativen

Als Alternative kann bei einem Kredit für Arbeitslose ohne Schufa-Auskunft ein privater Kredit von privaten Investoren sein. Einige der Plattformen akzeptieren auch Antragsteller mit einer schlechten Schufa, sie weisen allerdings die privaten Geldgeber auf das erhöhte Risiko bei einer Kreditvergabe hin. Dieser Hinweis wird selbstverständlich ohne Nennung des Namens erfolgen, da ja auch die Abwicklung von Privatkrediten über ein Konto bei einer normalen Bank geschieht.

Die klassische Form für einen Kredit für Arbeitslose ohne Schufa-Auskunft ist die Nennung eines Bürgen. Allerdings muss der Bürge mit einer umfassenden Prüfung seiner wirtschaftlichen Lage rechnen. Außer einem regelmäßig eingehenden Einkommen muss er einen unbefristeten Arbeitsvertrag haben. Ebenso sollte seine Schufa-Akte keine Auffälligkeiten zeigen. Zu der Bürgschaft ist zu sagen, dass der Bürge über seine Bürgschaft genau informiert werden sollte. Jeder der eine Bürgschaft als kleiner Freundschaftsbeweis ansieht, handelt praktisch unverantwortlich.

Nicht nur dass die Bürgschaft in die Schufa des Bürgen eingetragen wird und somit seine Bonität verringert, braucht er selber einen Kredit muss er vielleicht selber einen Bürgen benennen. Auch sollte eine Bürgschaft bei einem Kredit für Arbeitslose ohne Schufa-Auskunft nur geleistet werden, wenn bei einem Ratenausfall seitens des Kreditnehmers der Kredit ohne Weiteres zurückbezahlt werden kann. Durch die selbstschuldnerische Bürgschaft die die Bank von ihm verlangt, wird er sofort in Regress genommen, wenn der Kreditnehmer nicht mehr bezahlt.

1.
  • beste Chancen mit Bürgen
  • mit Auszahlungsversprechen
  • Geld auch in schweren Zeiten
  • bereits ab 800 Euro Gehalt
zur Bank >>
(hier klicken)
2.
  • ideal für alle ohne Gehaltsnachweis
  • private Anleger finanzieren
  • über 50.000 Kredit-Auszahlungen
  • TÜV zertifiziert
zur Bank >>
(hier klicken)
3.
  • schnelle Hilfe bei Überschuldung
  • mehr finanzieller Spielraum
  • Umschuldungs- oder Schuldensanierung
  • anwaltliche Unterstützung
zur Bank >>
(hier klicken)