Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

* Warum nicht etwas mehr Geld auf Ihrem Konto für Ihre Extrawünsche oder als finanziellen Puffer.

ideal für Selbständige

  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.

Es mag kaum ein anderes Land geben, dass Existenzgründer finanziell so intensiv unterstützt wie Deutschland. An allen Ecken und Enden findet man Fördergelder, die lediglich abgerufen werden müssen. Doch ist das wirklich so? Bekommt man einen Kredit für Gründer ohne weiteres? Oder muss man einiges dafür tun, um überhaupt eine Chance auf die Fördergelder und somit auch einen Kredit zu haben?

Zwei Wege führen zum Erfolg

Als Gründer benötigt man in der Regel immer Geld. Kaum eine Idee kommt ohne vorbereitende Maßnahmen und Anschaffungen aus. Doch viele Gründer wissen überhaupt nicht, wie sie an das dringend benötigte Geld herankommen. Denn viele der guten Ideen, die bei Banken vorgetragen werden, kommen dort nicht richtig an. Und oftmals liegt dies nicht an der Idee, sondern schlichtweg an der Ausarbeitung des Konzeptes. Bevor die Banken einen Kredit für Gründer vergeben, möchten diese sich sehr genau absichern und in Erfahrung bringen, ob die Gründungsidee wirklich auch Hand und Fuß hat.

So muss der Existenzgründer Auskunft darüber geben können, wie hoch seine geplanten Ausgaben sind, mit welchen Umsätzen er rechnet und wie er seine Aufträge generieren möchte. Zudem muss er aufzeigen, wofür das beantragte Geld eingesetzt werden soll. Wenn die Bank sich von der Idee und dem Konzept begeistern lässt, steht einem Kredit nichts mehr im Wege. Hier kann man dann entscheiden, ob der Kredit als reiner Ratenkredit aufgenommen werden soll, oder ob auch Fördermittel zum Einsatz kommen sollen.

Fördermittel sind dann möglich, wenn es sich um eine Existenzgründung handelt. Bei einem Kredit für Gründer kann man davon ausgehen. Die Fördermittel werden beispielsweise von der KfW-Bank zur Verfügung gestellt und gehen mit sehr niedrigen Zinsen und akzeptablen Rückzahlungsvereinbarungen einher. Ergänzend kann auch hier mit einem regulären Ratenkredit gearbeitet werden. Diesen sollte man allerdings nur nutzen, wenn die Fördergelder nicht ausreichend sind.

Zudem sollte man darauf achten, dann man immer mit realistischen Vorstellungen in das Gespräch mit der Bank geht. Viele Gründer haben keine genauen Vorstellungen, was sie nach der Existenzgründung erwartet. Sie schätzen nicht nur ihre Kosten für den Start zu niedrig ein, sondern verkalkulieren sich auch bei den Einnahmen und Nebenkosten. Wer hier nur wenig Ahnung hat, der sollte sich für die Planung und Kalkulation unbedingt Hilfe holen. Nur dann hat der Start in die Selbständigkeit auch eine Chance, als langfristiges Projekt zu überleben.

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

* Warum nicht etwas mehr Geld auf Ihrem Konto für Ihre Extrawünsche oder als finanziellen Puffer.

ideal für Selbständige

  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.