Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

* Warum nicht etwas mehr Geld auf Ihrem Konto für Ihre Extrawünsche oder als finanziellen Puffer.

  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.

Von einer Insolvenz können Verbraucher ebenso wie Unternehmen betroffen sein. Je nachdem, ob es sich um eine Geschäftsinsolvenz oder um eine Verbraucherinsolvenz handelt, ist ein Kredit in der Insolvenz mehr oder weniger leicht zu erhalten.

Alle während des Insolvenz-Verfahrens aufgenommenen Kredite fallen nicht unter dieses. Das ist besonders bei der Restschuldbefreiung zahlungsunfähiger Verbraucher im Anschluss an die Wohlverhaltensweise von Bedeutung, da alle während der Verfahrenslaufzeit neu aufgelaufene Schulden nicht unter diese fallen, sondern weiterhin bestehen bleiben.

Ein Bankkredit in der Geschäftsinsolvenz

Ein Kredit in der Insolvenz eines Unternehmens ist häufig die Grundvoraussetzung für dessen Fortführung nach dem Abschluss des Verfahrens. Wenn der Insolvenzverwalter Chancen für eine Sanierung und den damit verbundenen Erhalt der Arbeitsplätze sieht, unterstützt er den Betrieb bei der Neubeantragung von Krediten. Geldinstitute zeigen sich in diesem Fall zwar noch zurückhaltender als sie bei der Vergabe von Unternehmensdarlehen ohnehin sind. Sie lassen sich jedoch von einem schlüssigen Konzept zur Weiterführung des Betriebes überzeugen, zumal der Insolvenzverwalter dieses als Wirtschaftsfachmann geprüft hat.

Ein Bankkredit in der Privatinsolvenz

Privatpersonen erhalten bei inländischen Banken kaum einen Kredit in der Insolvenz. Selbst die Kreditbeantragung mit einem weiteren Mitantragsteller oder das Stellen eines Bürgen führt in den meisten Fällen nicht dazu, dass inländische Geldinstitute einen Kredit während der Privatinsolvenz genehmigen. Der Partner oder eine andere Vertrauensperson kann selbstverständlich ein Darlehen stellvertretend für den insolventen Verbraucher aufnehmen. In diesem Fall haftet allerdings der offizielle Kreditnehmer alleine gegenüber der Bank für die Rückzahlung des Darlehens.

Eine Schweizer Bank vergibt den schufafreien Kredit auch in der Insolvenz eines Verbrauchers. Allerdings fällt diesem die Rückzahlung grundsätzlich schwer, da er das pfändbare Einkommen vollständig an den Insolvenzverwalter zur Tilgung der bestehenden Verbindlichkeiten weiterreichen muss. Aus diesem Grund macht er der Bank gegenüber unkorrekte Angaben, da diese sich darauf verlässt, dass dem Kunden das gesamte Arbeitsentgelt für die Kredittilgung zur Verfügung steht und sie bei nicht ordnungsgemäßer Kreditbedienung eine Lohnpfändung vornehmen kann.

Unehrliche Angaben bei einer Kreditaufnahme während der Wohlverhaltensweise führen jedoch, wenn ein Gläubiger davon erfährt, zu einer Versagung der Restschuldbefreiung. Somit ist der Schweizer Kredit in der Insolvenz zwar erhältlich, für den zahlungsunfähigen Verbraucher aber mit einem hohen Risiko verbunden.

Alternativen zum Bankkredit in der Privatinsolvenz

In einigen Fällen ist eine Kreditaufnahme trotz der Privatinsolvenz unvermeidbar, da defekte Gegenstände ersetzt werden müssen, deren Nichtvorhandensein zu zusätzlichen Kosten führt. Das ist bei einem Defekt der Waschmaschine oder des Kühlschrankes am leichtesten nachvollziehbar, da das Waschen im Waschsalon und der Verzicht auf Vorratskäufe mit erhöhten Ausgaben verbunden sind. In dringenden Fällen erhalten insolvente Bezieher von Harzt IV-Leistungen ein Darlehen über ihr Jobcenter, da es sich um im Haushalt zwingend benötigte Gegenstände handelt.

Bei Notlagen ohne Bezug von Hartz IV kann nach einer Einzelfallentscheidung das örtliche Sozialamt mit einem kleinen Kredit in der Insolvenz helfen. Beide Behörden berechnen keine Zinsen und vereinbaren niedrige Raten. Die Bestellung auf Ratenzahlung ist möglich, wenn der insolvente Verbraucher beim gewählten Händler regelmäßig bezahlt und somit keine Schulden zu Beginn des Insolvenzverfahrens hatte. Das kommt recht häufig vor, da selbst generell säumige Zahler häufig bei einer konkreten Verkaufsstelle ihren finanziellen Verpflichtungen pünktlich nachgekommen sind und deswegen bei dieser über eine gute interne Bonität verfügen. Die Bestellung auf Ratenzahlung sollte vorsichtshalber mit dem Insolvenzverwalter abgestimmt werden, damit kein Gläubiger Zweifel am ordnungsgemäßen Verhalten während der Wohlverhaltensweise anmelden kann.

Die Zustimmung zur Kreditaufnahme erfolgt, falls der Verzicht auf eine Ersatzanschaffung zu höheren Kosten als der entsprechende Kauf führt. Wenn Verwandte oder Freunde einen Kredit in der Insolvenz zur Verfügung stellen, ist die eindeutige Vereinbarung der Rückzahlung erforderlich, damit der Insolvenzverwalter das Geld nicht als Zufluss einstuft und dessen Verwendung für die Befriedigung der Gläubiger verlangt. Dabei sind extrem lange Laufzeiten und niedrige Raten ebenso wie der Verzicht auf Zinsen unerheblich, solange die Rückzahlungsverpflichtung zweifelsfrei feststeht.

Falls der Verbraucher über nicht im Rahmen der Schuldentilgung zu verwertende und dennoch vorübergehend entbehrbare Gegenstände verfügt, kann er beim Pfandleiher einen Kredit auch in der Insolvenz aufnehmen. Das Leihhausdarlehen ist jedoch nur für einen kurzfristigen Geldbedarf gedacht und mit hohen Kosten verbunden.

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

* Warum nicht etwas mehr Geld auf Ihrem Konto für Ihre Extrawünsche oder als finanziellen Puffer.

  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.