1.
  • beste Chancen mit Bürgen
  • mit Auszahlungsversprechen
  • Geld auch in schweren Zeiten
  • bereits ab 800 Euro Gehalt
zur Bank >>
(hier klicken)
2.
  • ideal für alle ohne Gehaltsnachweis
  • private Anleger finanzieren
  • über 50.000 Kredit-Auszahlungen
  • TÜV zertifiziert
zur Bank >>
(hier klicken)
3.
  • schnelle Hilfe bei Überschuldung
  • mehr finanzieller Spielraum
  • Umschuldungs- oder Schuldensanierung
  • anwaltliche Unterstützung
zur Bank >>
(hier klicken)

Ein Kredit ohne Mitantragsteller für Arbeitslose ist nur in den seltensten Fällen möglich. Wenn ein Kredit gewährt wird, so wird es sich um eine kleine Kreditsumme handeln. Ein Mitantragsteller könnte als Kreditsicherung für den Arbeitslosenkredit genommen werden. Für Banken zählen drei Bewilligungskriterien. Das sind zum einen das Einkommen, zum anderen die saubere Schufa und die feste Anstellung.

Kann nur ein Teil nicht erfüllt werden, so lehnen Banken eine Kreditvergabe ab. Ein Mitantragsteller hat den Anschein eines Bürgen. Er wird von den Banken zur Rechenschaft gezogen, wenn der Kreditnehmer mit seinen Zahlungen aussetzt, aus welchem Grund auch immer. Ein Mitantragsteller ist für die Bank eine Sicherheit. Kann ein Mitantragsteller nicht genannt werden, so wird die Bonität des Antragstellers an seinem Einkommen gemessen. Wenn auch die Schufa positiv ist, so ist das Einkommen gleich null. Zuwendungen die vom Staat kommen, wie Arbeitslosengeld oder Bezieher von Hartz IV können nicht gepfändet werden und gelten bei den Banken nicht als Einkommen. Würde die Bank einen Kredit ohne Mitantragsteller für Arbeitslose genehmigen, so geht sie ein großes Risiko ein. Die Bank muss damit rechnen, dass die Raten vom Kreditnehmer nicht pünktlich bezahlt werden oder erst gar nicht beglichen werden.

Kredit ohne Mitantragsteller für Arbeitslose

Wer in dieser prekären Lage steckt, der sollte sich nach alternativen Lösungen einer Geldleihe umsehen. Viele Arbeitslose denken an die Überziehung des Girokontos. Aber dazu ist zu sagen, dass der Dispokredit der teuerste Kredit überhaupt ist. Mit zweistelligem Zinssatz lassen sich die Banken einen Dispositionskredit gut bezahlen. Wer immer seinen Dispo ausreizt bis zum Schluss der sollte versuchen, die Summe zu reduzieren. Ein Dispo kann hilfreich sein, wenn man kurzfristig etwas bezahlen will und wenn man den Dispo auch sofort wieder ausgleichen kann.

Auch der sogenannte Schweizer Kredit kann nicht beantragt werden, da das regelmäßig eingehende und ausreichende Einkommen fehlt. Der Arbeitslose erhält zwar sein Arbeitslosengeld, aber da das nicht pfändbar ist, zählt es bei den Schweizer Banken nicht als Einkommen. Auch ein Kreditvermittler kann unter diesen Umständen kaum einen Kredit beschaffen. Es sei denn, es werden andere Sicherheiten vorgebracht. Das könnte eine Immobilie sein oder eine kapitalbildende Versicherung die beliehen werden könnten, sofern der Rückkaufswert sich mit der Kreditsumme deckt.

Aber dazu ist zu sagen, gerade dann, wenn das Arbeitslosengeld weniger als das vorherige Einkommen ist, man sollte nicht Haus und Hof verpfänden um an einen Kredit zu kommen. Womöglich soll sich ein Konsumgut wie ein neuer Fernseher oder eine neue Espressomaschine gekauft werden. Für einen Arbeitslosen sollten diese Konsumgüter zurückgestellt werden, bis das Einkommen wieder stabil und anrechenbar ist.

Wie sieht es aus mit einem Kredit ohne Mitantragsteller für Arbeitslose

Was bleibt bei einem Kredit ohne Mitantragsteller für Arbeitslose, wenn kein Mitantragsteller gestellt werden kann. Gut es könnten die vorgenannten Sicherheiten angegeben werden. Wenn der Kredit ein wirklicher Notfall ist und man sorgsam mit dem Kredit umgeht, könnte man eine Beleihung auf sein Haus oder auf seine Versicherung vornehmen. Aber ansonsten bleibt der Pfandleihkredit. Das ist ein Kredit bei dem weder das Einkommen, noch die Schufa oder nach einer Arbeit gefragt wird. Wer hochwertige Elektronik oder Schmuck zum verleihen hat, der kann diese Wertgegenstände einem Pfandleiher zeigen, dieser wird den Wert schätzen und den Gegenwert in Bar auszahlen. Es sollte aber darauf geachtet werden, dass man die Fristen nicht versäumt, um die Sachen wieder auszulösen.

Es gibt im Internet viele Kreditvermittler die auch in solch schweren Situationen einen Kredit versprechen. Davon sollte ein Kreditnehmer Abstand nehmen, denn es sind unrealistische Versprechungen die da gemacht werden. Wer keine Bonität hat, keinen Mitantragsteller, keinen Bürgen oder sonst keine Wertgegenstände, dem wird keine Bank der Welt einen Kredit geben. Diese Finanzmakler sind nur auf Gebühren aus, die einen Kreditsuchenden noch tiefer in den finanziellen Ruin treiben.

Die Alternativen

Es gibt aber im Internet auch Kreditplattformen wo Kredit von privat an privat vergeben werden. Dort sind private Investoren, die ihr Geld renditestark verleihen möchten. Wer sich dort aussagekräftig präsentiert, mit einem Profil und der Beschreibung des Kreditwunsches, der hat unter Umständen Glück und kann einen Kredit erhalten. Eine 100%ige Gewähr gibt es allerdings nicht.

Auch ein Kredit ohne Mitantragsteller für Arbeitslose könnte im Familien- oder Freundeskreis nachgefragt werden. Wer eine gute Verbindung zur Familie oder zu Freunden hat, hat dort vielleicht Chancen einen Kredit zu erhalten. Beide Kreditformen haben den Vorteil, dass es keine strengen Regeln gibt und die Rückzahlung individuell geregelt werden kann.

1.
  • beste Chancen mit Bürgen
  • mit Auszahlungsversprechen
  • Geld auch in schweren Zeiten
  • bereits ab 800 Euro Gehalt
zur Bank >>
(hier klicken)
2.
  • ideal für alle ohne Gehaltsnachweis
  • private Anleger finanzieren
  • über 50.000 Kredit-Auszahlungen
  • TÜV zertifiziert
zur Bank >>
(hier klicken)
3.
  • schnelle Hilfe bei Überschuldung
  • mehr finanzieller Spielraum
  • Umschuldungs- oder Schuldensanierung
  • anwaltliche Unterstützung
zur Bank >>
(hier klicken)