Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

* Warum nicht etwas mehr Geld auf Ihrem Konto für Ihre Extrawünsche oder als finanziellen Puffer.

  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.

Der Begriff Restschuldbefreiung gehört zu der Insolvenzrechtsform. Verstehen kann man darunter, dass ein Verbraucher eine sechsjährige Wohlverhaltensphase durchlaufen muss. Hat er bis dahin seine Verbindlichkeiten nicht alle bezahlt spricht man von einer Restschuldbefreiung. Wissen sollte der Kunde, dass die Restschuldbefreiung schon vor dem Insolvenzverfahren gestellt werden muss. Damit liegt ein beschwerlicher Weg für den Kunden bis zur Restschuldbefreiung vor ihm. Trotz der angespannten finanziellen Situation bleibt plötzlicher Geldbedarf nicht außen vor. Über einen Kredit trotz Restschuldbefreiung wird nachgedacht.

Der Kredit trotz Restschuldbefreiung – die Lage

Wer eine Privatinsolvenz durchführt, der muss sechs Jahre lang auf einiges verzichten. Nicht nur das, auch wird seine Schufa von dem Insolvenzverfahren unterrichtet. Die Folge davon ist, dass ein Kredit trotz Restschuldbefreiung nur sehr schwer zu erhalten ist. Ist das Insolvenzverfahren erfolgt abgeschlossen, so ist der Schuldner zwar schuldenfrei, aber doch nicht kreditwürdig.

Eigentlich könnte man in so einer Situation davon ausgehen, dass der Kreditsuchende in seinem Leben keine Schulden mehr machen möchte. Die Meldung die die Schufa erhält, steht somit zu Recht darin und signalisiert anderen Geldgebern, dass ihr Kunde in der Vergangenheit nicht zuverlässig seine Schulden bezahlt hat. Das Bild zeigt sich oft nach der Privatinsolvenz, dass nicht alle Schulden bezahlt werden konnten. Somit blieben viele Gläubiger auf ihren Kosten sitzen.

Eigentlich ist es dann nur recht und billig, dass keine Bank einen Kredit trotz Restschuldbefreiung nicht mehr genehmigt. Aber die Medaille hat ja bekanntlich zwei Seiten. Nicht jeder der die Privatinsolvenz beantragen musste, wurde aufgrund von verantwortungslosem Umgang mit dem Geld anderer insolvent. Gar nicht so selten sind dabei auch Dritte im Spiel. Wurde der Kreditsuchende von einem betrügerischen Partner in die Insolvenz getrieben oder die Auftragslage bot nicht mehr das, was gewünscht war.

Wenn Banken Kredite vergeben, rechnen sie sich immer das Ausfallrisiko aus. Ist die sechsjährige Wohlverhaltensphase des Kunden vorbei, so steht ihm wieder uneingeschränkt sein Einkommen zur Verfügung, auch der Anteil der zuvor gepfändet wurde. Aus dieser Konstellation heraus, wäre der Kunde wieder kreditwürdig. Um die Bonität des Kunden umfassend zu prüfen, gehört aber nicht nur das Einkommen dazu. Auch die Schufa muss sauber sein.

Welche Rolle spielt die Schufa?

Die Schufa als Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung speichert alle Daten von Verbrauchern die Kredite bedienen, Konten eröffnen und eben die Privatinsolvenz. Durch diese Insolvenz erhält der Kunden einen Score, der sehr tief sein wird, was eine sehr schlechte Bonität signalisiert. Wissen sollte der Kunde, dass die Privatinsolvenz drei Jahre lang in der Schufa stehen wird. Kredite die durch die Insolvenz nicht getilgt wurden, da die sechsjährige Wohlverhaltensphase vorbei ist, werden mit einem Vermerk der Restschuldbefreiung versehen.

So zeigt die Schufa die ganze wirtschaftliche Situation eines Kreditsuchenden, was als Folge einen niedrigen Schufa-Score ergibt. Die Kreditwürdigkeit die nach der Wohlverhaltensphase gelitten hat, kann nur mit einer individuellen Entscheidung des Mitarbeiters aufgelöst werden. D.h. schätzt der Bankmitarbeiter einen Kredit trotz Restschuldbefreiung positiv ein, so wird ein Kredit genehmigt.

Wird aber nur über den Score entschieden, so kann der Kunde davon ausgehen, dass es in den nächsten drei Jahren keinen Kredit gibt. Allerdings kann das Einkommen eine gewisse Erleichterung in Sachen Kreditwürdigkeit bringen. Verdient der Kunde gut und ist sein Einkommen regelmäßig und liegt oberhalb der Pfändungsfreigrenze, so kann seine Kreditwürdigkeit wesentlich verbessert werden.

Oft reicht es auch, wenn der Kunde die Gründe für die Insolvenz benennen kann. Er kann dann davon ausgehen, dass je weniger Konsumschulden vorhanden waren, sich das Vertrauen in ihn vergrößert. So kann nicht nur durch betrügerisches Verhalten während einer beruflichen Partnerschaft zur Insolvenz führen, genauso können ein Arbeitsplatzverlust oder eine schwere Erkrankung mit nachfolgender Arbeitsunfähigkeit eine Insolvenz hervorrufen.

Um bei einem Kredit trotz Restschuldbefreiung eine loyale Entscheidung zu erzielen, ist also der Grund der Insolvenz mit entscheidend. So könnte beispielsweise ein Autokredit, der unerlässlich ist, damit der Kunde zur Arbeit fahren kann wesentlich aussichtsreicher als ein Kredit für einen Urlaub. Im günstigsten Fall sollte der Kredit mit einem Gegenwert abgesichert werden.

Die Lösung

Eine Chance auf einen Kredit trotz Restschuldbefreiung könnte Erfolg haben, wenn die Insolvenz schon lange Jahre zurückliegt. Wurden danach keine Zahlungsauffälligkeiten mehr festgestellt, so werden sich die Kreditchancen erhöhen. Stimmt dann noch das Einkommen ist die Angelegenheit perfekt.

Lehnt beispielsweise die Hausbank einen Kredit trotz Restschuldbefreiung ab, so kann der Kunde es über eine Direktbank im Internet versuchen. Dort sind die Bedingungen oft ein wenig gelassener gestaltet als bei den strengen Vorgaben der Filialbanken. Dennoch bleibt der Makel der Insolvenz bestehen und das sollte der Kunde bei einem Kreditantrag auch nicht vergessen.

Oft stellt sich nach der Restschuldbefreiung eine angespannte finanzielle Situation dar, die nur durch einen Kredit erledigt werden kann. Oft geht das Ende einer Insolvenz mit einem Neuanfang daher, was natürlich mit einem Kredit trotz Restschuldbefreiung wesentlich entspannter wird. Wird der Kredit aufgenommen um den finanziellen Anschluss wieder zu finden, so muss die Bestätigung vorhanden sein, dass der Kunde den Kredit auch bedient. Leicht wird es nicht haben um einen Kredit zu erhalten.

Generell wird eine Restschuldbefreiung von allen Banken negativ bewertet. Der eindeutige Hinweis auf Zahlungsausfälle und Kreditkündigungen ist offensichtlich. Banken gehen auch davon aus, dass der Kreditsuchende auch zukünftig nicht mit seinen Finanzen umgehen kann. Eine Möglichkeit besteht, wenn der Kreditsuchende abwartet, bis nach drei Jahren der Schufa-Eintrag gelöscht wird.

Der Ausweg aus dieser desolaten Lage könnte ein schufafreier Kredit sein. Diese Kredite kommen aus dem Ausland, wo die Schufa nicht abgefragt wird. Ist das Einkommen oberhalb der Pfändungsfreigrenze und ist der Arbeitsvertrag unbefristet, so könnte der Kreditsuchende Erfolg mit einem schufafreien Kredit haben. Aber auch diese Kreditart muss pünktlich zurückgeführt werden. Diese Banken fackeln nicht lange und leiten die sofortige Lohnpfändung ein, wobei der Kunde dann wieder im schlechten Fahrwasser ist.

Fragt die Auslandsbank aber das öffentliche Schuldnerverzeichnis ab, so könnte auch diese Kreditart fehlschlagen. Denn im öffentlichen Schuldnerverzeichnis stehen unter anderem auch Privatinsolvenzen, was einen Kreditausschluss bedeutet. Bevor dieser Kredit beantragt wird, sollte der Kunde sich Informationen darüber einholen.

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

* Warum nicht etwas mehr Geld auf Ihrem Konto für Ihre Extrawünsche oder als finanziellen Puffer.

  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.