1.
  • DIE Alternative zur Bank
  • private Anleger
  • viele zufriedene Mitglieder
  • Auxmoney ist TÜV zertifiziert
zur Bank >>
(hier klicken)

Die Kredite für Arbeitslose ohne Bürgen werden aufgenommen, da eine Bürgschaft ein Risiko darstellt und die Bonität des Bürgen beeinträchtigt. Jedoch gibt es auch andere Möglichkeiten für die Aufnahme eines Kredites, als einen Bürgen zu stellen.

Warum Kredite für Arbeitslose ohne Bürgen?

Der Bürge muss über eine absolut saubere Schufa verfügen, denn die Bank bewertet ihn genauso wie den Antragsteller. Daher muss er ein regelmäßiges Einkommen nachweisen können, das bei Zahlungsschwierigkeiten des Kreditnehmers zur Übernahme der Verpflichtungen ausreichen würde. Dies bedeutet, dass der Bürge, falls es notwendig wird, in der Lage sein muss, die fälligen Raten abzuzahlen. Die Banken betrachten die Bürgschaft wie eine eigene Kreditverpflichtung. Viele Arbeitslose möchten aus diesem Grund lieber einen Kredit ohne Bürgen aufnehmen.

Kredite für Arbeitslose ohne Bürgen – Sicherheiten

Sicherheiten, die vom Antragsteller aufgebracht werden können, stellen zweifelsohne eine gute Möglichkeit dar, einen Kredit bewilligt zu bekommen. Dies können eine Immobilie, ein hochwertiges Fahrzeug oder eine bestehende Lebensversicherung sein. Das Arbeitslosengeld hingegen dient in der Regel nicht als Sicherheit, da es nur für einen gewissen Zeitraum gezahlt wird. Eine weitere gute Möglichkeit ist ein so genanntes Gründungsvorhaben, um Kredite für Arbeitslose ohne Bürgen bewilligt zu bekommen, da diese Variante auch aus der Sicht der Banken als plausibel gilt.

Ein reiner Konsumkredit hingegen wird skeptischer betrachtet, denn dem Arbeitslosen werden eher der Konsumverzicht sowie alle möglichen Einschränkungen zugemutet als eine Kreditaufnahme. Soll jedoch mit dem Darlehen ein Geschäft aufgebaut werden, sehen die Banken das Kreditprojekt mit anderen Augen. Auf der einen Seite gibt es verschiedene Fördermöglichkeiten, die ein Arbeitsloser in Anspruch nehmen kann und auf der anderen Seite gewähren auch Direktbanken in diesem Fall einen Kredit ohne Bürgen. Jedoch müssen hierfür die Rahmenbedingungen stimmen und vor allem muss der Geschäftsplan überzeugen.

Suche nach einem Kredit

Kredite für Arbeitslose ohne Bürgen sind schwierig zu bekommen. Dessen muss sich der Arbeitslose bewusst sein. Es wird wahrscheinlich nicht passieren, dass die erste angefragte Bank sofort einen Kredit vergibt. Daher muss der Kreditantrag in der Regel mehrfach gestellt werden. Es gibt spezielle Portale im Internet, die regelmäßig recherchieren, bei welchen Banken eine Chance auf einen Kredit auch bei schwierigen Voraussetzungen existiert. Mit verwertbaren Sicherheiten stehen die Chancen wie bereits erwähnt recht gut. Auch eine tadellose Schufa-Auskunft ist hilfreich. Ist beides nicht vorhanden und ein Bürge fehlt ebenso, kann der Kredit in einigen Fällen zwar noch aufgenommen werden, die Konditionen jedoch werden sich verschlechtern.

Die monatlichen Raten sollten zunächst so niedrig wie möglich gewählt werden, damit die Belastung im überschaubaren Rahmen bleibt. Somit kann sichergestellt werden, dass auch bei einer länger andauernden Arbeitslosigkeit der Kredit abgezahlt werden kann. Die so genannten Schweizer Banken und auch andere ausländische Kreditinstitute bieten über deutsche Kreditvermittler in manchen Fällen Kredite mit 120 Monaten Laufzeit an. Inwiefern dies für Arbeitslose möglich ist, muss individuell erfragt werden. Dem Arbeitslosen muss selbstverständlich bewusst sein, dass die Zinsen durch die längere Laufzeit steigen.

Private Kredite für Arbeitslose ohne Bürgen als Alternative

Wer sich in einer finanziellen Notlage befindet und aufgrund eines Schufa Eintrags und Hartz 4 keinen Kredit erhält, kann im privaten Umkreis nachfragen, ob jemand bereit ist, die gewünschte Summe zu verleihen. Im besten Fall geschieht dies innerhalb der Familie, die gern aushelfen. Der Vorteil liegt darin, dass das Darlehen in der Regel zinslos und unbürokratisch vergeben wird. Doch innerhalb der Familie ist es empfehlenswert, einen Vertrag aufzusetzen, in dem die Kreditsumme, die Ratenhöhe und eventuelle Zinsen festgehalten werden.

Somit sind beide Seiten abgesichert und es kommt später zu keinen Streitigkeiten. Bei Geld hört bekanntlich die Freundschaft auf und so manche Familie oder Freundschaft ist bereits aus diesen Gründen zerbrochen, doch dies muss nicht sein. Ganz gleich, welcher Kredit aufgenommen wird, es gilt grundsätzlich, dass die Angebote sorgfältig geprüft werden, denn manche Anbieter vergeben die Kredite für Arbeitslose ohne Bürgen mit schlechten Konditionen. Im Internet ist auf zahlreichen Portalen ein Vergleich der Anbieter möglich. Dies ist die einzige Möglichkeit, um das beste Angebot herauszufiltern und in keine Kostenfalle zu tappen.

1.
  • DIE Alternative zur Bank
  • private Anleger
  • viele zufriedene Mitglieder
  • Auxmoney ist TÜV zertifiziert
zur Bank >>
(hier klicken)