1.
  • beste Chancen mit Bürgen
  • mit Auszahlungsversprechen
  • Geld auch in schweren Zeiten
  • bereits ab 800 Euro Gehalt
zur Bank >>
(hier klicken)
2.
  • ideal für alle ohne Gehaltsnachweis
  • private Anleger finanzieren
  • über 50.000 Kredit-Auszahlungen
  • TÜV zertifiziert
zur Bank >>
(hier klicken)
3.
  • schnelle Hilfe bei Überschuldung
  • mehr finanzieller Spielraum
  • Umschuldungs- oder Schuldensanierung
  • anwaltliche Unterstützung
zur Bank >>
(hier klicken)

Manchmal lässt es sich einfach nicht vermeiden, dass mehr Geld für Anschaffungen benötigt wird, als tatsächlich zur Verfügung steht. Einschneidende Veränderungen in der Lebenssituation, teure Investitionen oder wichtige Reparaturen können dazu zählen.

Das Geld ist in vielen Haushalten mittlerweile sehr knapp und kommt dann noch eine Arbeitslosigkeit dazu, dann reicht es ohnehin nur noch für die wichtigsten Dinge. Geld beiseite zu legen, ist nicht mehr möglich. In solchen Situationen denken viele Betroffene über einen Kredit nach. Eine Arbeitslosigkeit jedoch ist keine gute Voraussetzung für eine Bewilligung. Besteht dann auch noch ein negativer Eintrag in der Schufa-Akte, sind die Aussichten alles andere als rosig. Der folgende Beitrag erläutert näher, welche Möglichkeiten für Kredite trotz negativer Schufa und Arbeitslosigkeit bestehen.

Kredite trotz negativer Schufa und Arbeitslosigkeit – Viele Risiken

Insbesondere Arbeitslose kommen häufig in die Lage, dass sie Geld benötigen, welches sie gerade nicht zur Verfügung haben. Doch auch wenn sie einen Kredit dringend benötigen, wird dieser nur sehr selten bei einer negativen Schufa und einer Arbeitslosigkeit bewilligt. Der Grund hierfür ist, dass die mangelnde Bonität für die Banken und Kreditinstitute ein großes Risiko eines Kreditausfalls darstellt. Sie gehen in diesem Fall nicht davon aus, dass der Antragsteller die Raten auch pünktlich und zuverlässig zahlen kann.

Die Wahrscheinlichkeit, dass die Banken durch Kredite trotz negativer Schufa und Arbeitslosigkeit höchstwahrscheinlich Verluste machen könnten, ist relativ hoch. Die Schufa-Akte des Antragstellers beinhaltet alle Informationen zur Zahlungsfähigkeit und eventuelle Verschuldungen des Antragstellers. Hierbei wird auf Amtsverzeichnisse zurückgegriffen, was für den Betroffenen oftmals demütigend ist und zudem kaum Aussichten auf Erfolg hat. Dennoch sollte der Antragsteller nicht zu schnell aufgeben, da noch kleine Möglichkeiten bestehen, an Kredite trotz negativer Schufa und Arbeitslosigkeit zu gelangen.

Möglichkeiten für Kredit bei einer negativen Schufa und Arbeitslosigkeit – Bürgen stellen

Ein Darlehen trotz Schufa-Eintrag und Arbeitslosigkeit können zum Beispiel Menschen bekommen, welche einen liquiden Bürgen stellen, welcher den Antragsteller gegenüber der Bank vertritt. Auf diese Weise verringert sich für die Bank das Ausfallrisiko des Kredits ganz erheblich, denn der Bürge ist verpflichtet, die Raten abzuzahlen, falls es zu Zahlungsschwierigkeiten durch den Kreditnehmer kommt.

Der Bürge sollte daher über eine saubere Schufa-Akte, ein festes Arbeitsverhältnis und ein regelmäßiges und ausreichend hohes Einkommen verfügen. Ist dies nicht der Fall, wird die Bank den Bürgen nicht akzeptieren. Kann der Bürge diese Voraussetzungen bieten, schafft dies der Bank eine zusätzliche Sicherheit und somit werden die Chancen auf Kredite trotz negativer Schufa und Arbeitslosigkeit maßgeblich verbessert.

Privatkredit als Alternative

Sind die Versuche einer Kreditbewilligung erfolglos geblieben, besteht noch die Möglichkeit auf einen privaten Kredit. Dies ist im privaten Umfeld möglich, beispielsweise in der Familie oder durch Freunde, was vorteilhaft wäre, da das Darlehen in den meisten Fällen zinslos verliehen und auch die Rückzahlung der Raten oft unbürokratisch gestaltet wird. Findet sich kein Geldgeber, kann auch im Internet nach einem Privatkredit Ausschau gehalten werden. Hier bieten mittlerweile viele Privatpersonen ihr Vermögen an, um damit Rendite zu erwirtschaften.

Allerdings gilt es einige Punkte zu beachten. Es ist wichtig, dass die Konditionen der jeweiligen Anbieter sorgfältig geprüft werden, denn hinter vermeintlich günstigen und unkomplizierten Kreditangeboten von privaten Anbietern verstecken sich in manchen Fällen hohe Zinsen. Dies gilt allerdings nicht nur für private Kreditanbieter. Im Internet ist es möglich, mit einem Vergleich, die Kreditangebote gegenüber zu stellen und gründlich zu prüfen.

Schweizer Kredit ohne Schufa bei Arbeitslosigkeit nicht möglich

Die Schweizer Banken verzichten zwar auf die Schufa-Abfrage, fordern jedoch ein regelmäßiges und ausreichend hohes Einkommen. Arbeitslose mit einer negativen Schufa haben daher auch bei Banken im Ausland keine Chance auf Kredite trotz negativer Schufa und Arbeitslosigkeit. Auch wenn es Kreditvermittler gibt, die dies versprechen, die Bemühungen werden umsonst sein.

Kreditvermittler, die damit werben, haben laut Erfahrung nur ein Interesse daran, den verzweifelten Kunden Geld abzuknöpfen, indem sie beispielsweise zu einer unnötigen Versicherung überredet werden. Zur Kreditvermittlung jedoch wird es nicht kommen. Arbeitslose mit finanziellen Schwierigkeiten, die keinen Ausweg sehen, sollten in der Regel ohnehin gut überlegen, ob ein weiterer Kredit auch wirklich nötig ist.

1.
  • beste Chancen mit Bürgen
  • mit Auszahlungsversprechen
  • Geld auch in schweren Zeiten
  • bereits ab 800 Euro Gehalt
zur Bank >>
(hier klicken)
2.
  • ideal für alle ohne Gehaltsnachweis
  • private Anleger finanzieren
  • über 50.000 Kredit-Auszahlungen
  • TÜV zertifiziert
zur Bank >>
(hier klicken)
3.
  • schnelle Hilfe bei Überschuldung
  • mehr finanzieller Spielraum
  • Umschuldungs- oder Schuldensanierung
  • anwaltliche Unterstützung
zur Bank >>
(hier klicken)