Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

* Warum nicht etwas mehr Geld auf Ihrem Konto für Ihre Extrawünsche oder als finanziellen Puffer.

ideal zum Umschulden

  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.

Azubis ist eine gängige Kurzbezeichnung für Auszubildende. Das sind junge Menschen, die im dualen System einen Beruf erlernen. Sie besuchen neben ihrer betrieblichen Ausbildungsstätte einmal wöchentlich oder im Blockunterricht eine Berufsschule und beziehen eine Ausbildungsvergütung. Im Handwerk werden Azubis auch als Lehrlinge bezeichnet, in kaufmännischen Berufen gilt der früher ausschließlich übliche Begriff als veraltet.

Eine Umschuldung fasst bestehende Kredite zu einem neuen Darlehensvertrag zusammen. Eine Umschuldung für Azubis lohnt sich, wenn der neue Kredit mit weniger Kosten als das Beibehalten der bisherigen Verbindlichkeiten verbunden ist. Bei der Ersparnisberechnung berücksichtigen Azubis neben den geringeren Kreditzinsen eventuell zu zahlende Zusatzkosten für die vorzeitige Darlehenstilgung. Des Weiteren ist eine Umschuldung ratsam, wenn Auszubildende ihre Kreditraten nicht mehr tragen können. In diesem Fall muss der Umschuldungskredit mit einer möglichst langen Laufzeit verbunden sein.

Wie kommen Azubis an mehrere Kredite?

Eine Umschuldung für Azubis kann darin bestehen, dass ein einziger Kreditvertrag durch ein günstiges Darlehen abgelöst wird. In vielen Fällen muss der Auszubildende vor der Umschuldung jedoch verschiedene Darlehen ablösen. Vor allem Ratenzahlungen im Handel lassen sich auch durch Azubis leicht anhäufen, da die Schufa Händlern im Rahmen einer Schufa-Auskunft keine Daten über bereits bestehende Verbindlichkeiten zugänglich macht.

Nicht alle Azubis achten bei ihren Bestellungen ausreichend darauf, dass sie die eingegangenen Verpflichtungen mit ihrer Ausbildungsvergütung bedienen können. Weitere Kredite erhalten Auszubildende, indem ihre Hausbank ihnen üblicherweise am Tag ihrer Volljährigkeit einen ersten Dispositionskredit einräumt und bei der Beantragung einer Kreditkarte. In wenigen Fällen umfasst die Umschuldung für Azubis mehrere Bankkredite, da Geldinstitute mittels der Schufa-Auskunft über bereits bestehende Verbindlichkeiten informiert werden und nur in wenigen Ausnahmefällen einen zweiten Ratenkredit an einen Auszubildenden vergeben.

Umschuldung durch den Azubi über eine Bank

Die Umschuldung für Azubis ist über eine klassische Geschäftsbank ebenso wie über ein auf Umschuldungen spezialisiertes Geldinstitut möglich. Voraussetzung ist jedoch, dass die Ausbildungsvergütung gemäß der Haushaltsrechnung für die Bezahlung der monatlichen Kreditraten ausreicht. Die Berechnungsmethode unterscheidet sich von Bank zu Bank. Insbesondere berücksichtigen nicht alle Geldinstitute, dass der weiterhin im Elternhaus lebende Azubi keine Haushaltsausgaben bestreiten muss und somit die gesamte Ausbildungsvergütung als Taschengeld und für die Kredittilgung verwenden kann. Ob das Kreditinstitut die Unterstützung durch die Eltern bei der Haushaltsrechnung berücksichtigt, lässt sich in der Regel auf dessen Homepage nachlesen.

In anderen Fällen bietet sich eine telefonische Nachfrage vor dem Einreichen des Kreditantrages an, da jede Ablehnung unabhängig vom Grund den Schufa-Score verschlechtert. Wenn die Bank die Unterstützung aus dem Elternhaus anrechnet, verlangt sie möglicherweise eine Bestätigung der Eltern, dass ihr Kind kein oder nur ein geringes Kostgeld zahlt. Ohne Anrechnung der Elternunterstützung ist eine Umschuldung für Azubis über einen Bankkredit realisierbar, indem ein Elternteil als Mitantragsteller oder als Bürge auftritt. Banken bevorzugen in der Regel Mutter und Vater als Mitantragsteller, da sich Elternbürgschaften wegen der emotionalen Verbundenheit mehrfach als nicht gerichtsfest erwiesen haben.

Damit die Bank sicherstellt, dass eine bewilligte Umschuldung für Azubis für den angegebenen Zweck verwendet wird, überweist sie die einzelnen Beträge direkt auf das Konto der bisherigen Gläubiger. Lediglich der zum Ausgleich des Dispositionskredites bestimmte Teilbetrag geht auf dem Bankkonto des Auszubildenden ein. Diese Vorgehensweise gilt auch, wenn die Geschäftsbedingungen eines Kreditkarten-Emittenten keine Zahlungen von Dritten zulassen. Nach dem Ausgleich achten Auszubildende darauf, dass sie den Dispositionskredit ihres Girokontos nicht innerhalb kurzer Zeit erneut ausreizen.

Umschulden mit der Abschlussförderung und dem Privatkredit

Je nach ihrer persönlichen Situation haben Azubis Anspruch auf ein Förderdarlehen während ihrer Prüfungsvorbereitung. Dieses soll ermöglichen, dass auf einen Nebenverdienst angewiesene Auszubildende diesen im letzten Lehrjahr nicht benötigen und sich somit auf ihren Ausbildungsabschluss vorbereiten können. Da die Verwendung des Geldbetrages nicht kontrolliert wird, lässt sich der Förderkredit auch für eine Umschuldung für Azubis verwenden. Vorteilhaft ist in diesem Fall, dass die Rückzahlung erst nach dem Ausbildungsende beginnt. Einen Privatkredit über eine Online-Plattform beantragen Auszubildende, indem sie ihre persönliche Situation und ihren Kreditbedarf schildern. Privatpersonen sind eher als Banken bereit, eine Umschuldung für Azubis zu unterstützen, da sie sich bei ihren Entscheidungen stark an sozialen Kriterien orientieren.

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

* Warum nicht etwas mehr Geld auf Ihrem Konto für Ihre Extrawünsche oder als finanziellen Puffer.

ideal zum Umschulden

  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.