Ein Kredit über 140000 Euro ist eigentlich kein kleiner Kredit mehr. Trotzdem kann auch der 14000 Euro Kredit mit günstigen Konditionen aufgenommen werden. So gibt es Banken die bei einer Laufzeit von 48 Monaten Zinsen zwischen 4,29 % und 10,99 % je nach Bonität verlangen. Viele denken jetzt, dass das Lockangebote sind, aber weit gefehlt, es sind über zwei Drittel aller Kunden die einen tatsächlichen Zinssatz von durchschnittlich 4,29 % erhalten. Die Rate zeigt sich dann bei 321,65 Euro. Der Gesamtkreditbetrag beträgt 15439 Euro. Obwohl in den meisten Fällen die Online-Banken die besseren Konditionen haben, hinken sie bei diesen Zinssätzen ein wenig hinterher. So wird für die gleiche Kreditsumme bei einem Online-Anbieter ein Zinssatz für den 14000 Euro Kredit ein Zinssatz von 6,5 % angezeigt. Dabei ist die Rate höher, die liegt dann bei 330,80 Euro und auch der gesamte Kreditbetrag ist erhöht, auf 15878,87 Euro.

Der 14000 Euro Kredit – die Aussichten

Zu den Zinsen sollte der Kunde wissen, dass die meisten Banken die bonitätsabhängig berechnen. Erhält ein Kunde einen Kredit mit hohen Zinsen, so wird er von der Bank als Kunde angesehen, der eine schlechtere Bonität hat. Dabei sind von Bank zu Bank unterschiedliche Bewertungen in der Bonitätsprüfung festzustellen. Natürlich zeigt sich der Zinssatz günstig, wenn der Kunde ein ausreichend hohes Einkommen vorweisen kann. Wer eine schlechte Schufa hat und vielleicht noch einen befristeten Arbeitsvertrag, dann sind die Karten nicht so gut. Auch wer sich noch in der Probezeit befindet, der kann von der gleichen Situation ausgehen.

Die Höhe der Zinsen bei einem 14000 Euro Kredit hängen auch von der Kreditlaufzeit ab. So findet man den günstigen Zinssatz meistens bei Krediten mit einer kurzen Laufzeit. Bei einer langen Kreditlaufzeit erhöht sich das Risiko für die Bank, dass es zu einem Kreditausfall kommen könnte. Die meisten Kredite sind heute standardisiert, d.h. sie unterliegen einer automatischen Kreditvergabe, die für den Kunden keinen Spielraum anzeigt.

Die Vorgaben sind streng geregelt, wie oben schon erwähnt gehört dazu das ausreichend hohe Einkommen, eine saubere Schufa und eine Festanstellung. Zudem muss der Kunde volljährig sein und den Wohnsitz in Deutschland haben. Die Höhe des Einkommens muss sich oberhalb der Pfändungsfreigrenze befinden. Ein Alleinstehender ist mit 1.100 Euro netto dabei. Jede weitere Person die mit im Haushalt lebt, verschiebt die Grenze nach oben. So müssen vier Personen schon mindestens 1.800 netto vorweisen können.

Der 14000 Euro Kredit – die Bedingungen

Der 14000 Euro Kredit braucht keinen bestimmten Verwendungszweck zu haben, er kann für die verschiedensten Vorhaben eingesetzt werden. So eignet sich ein Kleinkredit beispielsweise für den Dispo auszugleichen. Wobei man bei Dispo erwähnen sollte, dass dieser nur kurzfristig in Anspruch genommen werden sollte. Er ist einer teuersten Kredite überhaupt. Ein Ratenkredit zu den vorgenannten Konditionen ist wesentlich günstiger, der Dispo hat ein zweistelliges Zinsniveau, nicht selten bis 15 %.

Mit einem Kleinkredit können auch andere Vorhaben wie neue Möbel, eine Auto finanziert werden oder auch eine Urlaubsreise. Da die Kredite nicht zweckgebunden ist, können sie frei eingesetzt werden. Bei einem Autokredit beispielsweise sollte der Kunde wissen, dass es spezielle Autofinanzierungen gibt, die wiederum noch einen günstigen Zins haben, da die Bank nicht nur das Einkommen sondern auch den Wagen als Sicherheit hat.

Wer eine negative Schufa hat, der wird von einer herkömmlichen Kreditvergabe ausgeschlossen. Für diese Kunden können, bei ausreichender Bonität, die schufafreien Kredite die Lösung bringen. Allerdings werden dann keine günstigen Zinsen berechnet, auch dieser Zinssatz liegt im zweistelligen Bereich. Da diese Kreditart meistens über eine Kreditvermittlung abgewickelt wird, kommt dann noch die Vermittlungsprovision dazu.

Die feste Anstellung muss natürlich ebenso vorhanden sein und das seit mindestens sechs Monaten. Er Arbeitsvertrag darf nicht befristet sein und es darf keine Probezeit vorliegen.
Natürlich kann ein 14000 Euro Kredit auch für eine Umschuldung aufgenommen werden. So kann der Kunde seine ganzen Verbindlichkeiten in einem Kredit zusammenfassen und hat zukünftig nur noch einen Gläubiger.

Allerdings sind bei einer vorzeitigen Ablöse von Krediten zu beachten, dass sich Banken eine Vorfälligkeitsentschädigung berechnen können. In früheren Zeiten waren die so hoch, dass sich eine Umschuldung nicht mehr gerechnet hat. Aber nach einem Gerichtsurteil dürfen Banken nur noch bis 1 % der Restkreditsumme als ihren Ausfall berechnen.

Der Kreditvergleich

Wissen sollte der Kunde vor einer Kreditanfrage ob er sich einen Kredit überhaupt leisten kann. Wenn man sich die Raten von etwa 330 Euro ansieht, so ist das kein Pappenstiel, der monatlich aufgebracht werden muss. Hier besteht die Möglichkeit das herauszufinden, indem ein Einnahmen/Ausgaben-Plan aufgestellt wird. Ergibt sich ein plus, so könnte der 14000 Euro Kredit beantragt werden.

Selbstverständlich muss der Kunde eine entsprechende Kreditwürdigkeit in Form eines akzeptablen Einkommens nachweisen. Der Kunde sollte dazu wissen, dass Banken sich sicher sein wollen, dass der Kreditnehmer den 14000 Euro Kredit auch rückführen kann. Wer nur ein geringes Einkommen hat, der hat schlechte Karten bei einem Kredit. Hier bestünde die Möglichkeit nach einer Bank Ausschau zu halten, die eine hohe Annahmenquote hat. Zudem könnte auch mit einem zweiten Kreditnehmer die fehlende Bonität ausgeglichen werden.

Wenn man bedenkt, dass bei einem 14000 Euro Kredit mit einer Laufzeit von 72 Monaten ein Ratenunterschied von 243,46 Euro und 256,93 Euro besteht, was einen Zinssatz von 8 % bis 10 % ausmacht, lohnt es sich in jedem Fall einen Kredit-Vergleich durchzuführen.

Der Kunde kann sich dann einen günstigen Anbieter aussuchen und direkt über den Vergleich seinen Kreditantrag stellen. Aber hier gilt es zu beachten, dass die angezeigten Zinsen nicht für jeden Kunden erhältlich sind. Auch hier richtet sich der Zinssatz nach dem Einkommen und der allgemeinen Bonität. Wenn der Kunde eine gute Bonität hat, so erhält er auch einen günstigen Zinssatz und umgekehrt.

Der 14000 Euro Kredit kann bei der Hausbank aufgenommen werden oder bei einer Online-Bank. Erfahrungsgemäß zeigen die Online-Banken die besseren Konditionen. Der Kunde sollte dabei sein Augenmerk nicht nur auf den Zinssatz richten, sondern auch nach kostenlosen Sondertilgungen Ausschau halten. Auch ein oder zwei Ratenstops pro Jahr sollten ebenfalls in den Kreditvertrag aufgenommen werden.

Ratenstopps deshalb, weil sich während der Kreditlaufzeit immer einmal ein finanzieller Engpass zeigen kann, der dann vielleicht mit zwei Ratenstopps kompensiert wird.

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.