1.
  • echter Kredit ohne Schufa
  • Gehalt von 1.070 Euro notwendig
  • schnelle Kreditauszahlung
  • Geld auch in schweren Zeiten
zur Bank >>
(hier klicken)
2.
  • Kredit aus dem Ausland
  • 1.200 Euro Einkommen notwendig
  • Kredit ohne Schufa in Deutschland
  • Anfrage 100% kostenlos
zur Bank >>
(hier klicken)
3.
  • spezieller Kredit ohne Schufa
  • Keine Schufaabfrage, kein Schufaeintrag!
  • Monatsnettolohn 1.150 Euro notwendig
  • Kredit aus Schweiz und Liechtenstein
zur Bank >>
(hier klicken)

Unter einer Mietkaution versteht man eine freiwillige Sicherheitsleistung von Seiten des Mieters an den Vermieter. Die Höhe von Mietkautionen dürfen höchstens drei Monatsnettokaltmieten enthalten. Sie darf wenn gewünscht in Raten bezahlt werden. Dabei ist die erste Rate am Anfang der Vermietung fällig. Mit einer Kaution hat der Vermieter eine Sicherheit gegen Mietausfälle, Sachschäden oder andere finanzielle Schäden.

Nicht jeder Mieter aber hat das Geld für eine Kaution und muss einen Kredit für eine Mietkaution ohne Schufa aufnehmen. Der Kredit könnte ihn solvent machen eine Wohnung anzumieten, aber da ist der negative Einträg in der Schufa, der einen Kredit bei deutschen Banken kaum ermöglicht. Da viele Vermieter die Kaution komplett vom Mieter möchten ist ein Kredit für eine Kaution ohne Schufa erforderlich.

Der Vermieter muss die Mietkaution auf ein Sparkonto legen, das man auch als Mietkautionskonto bezeichnet.

Die andere Möglichkeit um einen Kredit zu umgehen

Um dem Mieter die Belastung der Mietkaution zu erleichtern, kann die Kaution in drei 3 Raten gezahlt werden. Der Vermieter ist dazu verpflichtet der Bitte nach Ratenzahlung zuzustimmen. Wer sich für eine Mietkautionsversicherung entschließt, der braucht keine Kaution zu bezahlen. Dabei muss der Vermieter als Bürge für die Versicherung auftreten, der Mieter wird dadurch entlastet. Es muss lediglich eine kleinere Prämie an die Versicherung gezahlt werden. Wer wieder auszieht, der kündigt die Versicherung einfach. Natürlich kann dieses Vorhaben nur durchgeführt werden, wenn der Vermieter dem zustimmt.

Mieter bezahlen dann einen jährlichen Beitrag, der sich aus einem Prozentsatz der Kaution ergibt. Der Vermieter wird von der Versicherung anstatt der Mietkaution eine Urkunde erhalten, die als Haftungsgarantie eingesetzt wird. Diese Bürgschaften sind für private aber auch gewerbliche Zwecke durchführbar. Die Prozedur ist einfach und schnell geregelt. Außerdem kann man diese Verträge kurzfristig kündigen. Dann allerdings wird die Mietkaution auf andere Weise bereitgestellt werden. Der Vorteil für den Mieter ist, dass er nach Auszug einer Wohnung nicht ewig lange auf sein Geld warten muss.

Für jemand der arbeitslos ist oder Hartz IV bezieht gibt es die Möglichkeit sich an das Jobcenter wenden. Diese Personen erhalten nämlich keinen Kredit für eine Mietkaution ohne Schufa. Allerdings übernimmt das Amt keine Maklercourtagen. Wer sich offen äußert und sein Problem darstellt, beim Vermieter als auch beim Jobcenter könnte da Erfolg haben. Schamgefühle müssen allerdings bei dieser Version außen vorbleiben.

Der Kleinkredit als Dispo?

Eine Alternative zu den vorgenannten Möglichkeiten ist ein Kleinkredit, womit der Mieter seine Mietkaution an seinen Vermieter bezahlen kann. Der Kredit für eine Mietkaution ohne Schufa bietet dann dem Mieter die Möglichkeit den Kredit in kleinen Raten zurückzubezahlen. Allerdings steht vor der Genehmigung von dem Kredit für eine Mietkaution ohne Schufa eine Bonitätsprüfung an. Dabei wird nicht nur das Einkommen, sondern auch die Schufa geprüft. Finden sich negative Einträge in ihr, so kann es unter Umständen keinen Kredit geben.

Aufgrund dessen, dass eine Mietkaution nicht bezahlt werden kann, stellt sich wahrscheinlich die finanzielle Lage des Mieters als angespannt dar. Hier sollte die Überlegung anstehen, ob der Mieter einen Kredit, sei er auch noch so klein, überhaupt bezahlen kann. Eine andere Möglichkeit außer einem Kredit für die Mietkaution ohne Schufa wäre die Nutzung des Dispo. Wenn man davon ausgeht, dass der Mieter etwa 2.000 Euro netto verdient, so könnte unter Umständen ein Dispo von 9.000 Euro bereitgestellt werden. Allerdings muss der Kunde solvent sein und über regelmäßige Einnahmen verfügen.

Der Dispo wird sich nach dem Netto-Einkommen richten. Zu beachten ist bei der Nutzung des Dispo, dass er schnell wieder ausgeglichen werden sollte, da er teuer ist. Der Kunde kann von einem zweistelligen Zinssatz ausgehen, nicht sogar bis 15 %. Da der Dispo als Kredit für eine Mietkaution ohne Schufa ohne weitere Bonitätsprüfung auskommt, stellt er eine gute Lösung dar.

Der Kredit aus dem Ausland – die Lösung?

Ist der Dispo schon ausgeschöpft, so könnte der Mieter sich einen Kreditvermittler suchen und dort einen schufafreien Kreditantrag stellen. Diese Kredite, die vorwiegend aus der Schweiz und aus Liechtenstein kommen, werden aber nur an Arbeitnehmer vergeben, die einen unbefristeten Arbeitsvertrag haben. Aus diesem Vertrag muss auch das nichtselbstständige Einkommen stammen. Die Höhe muss einen pfändbaren Anteil haben. Ein Beispiel: um einen pfändbaren Anteil von 80,00 Euro zu erhalten muss ein Alleinstehender netto 1.160 Euro verdienen. Eine vierköpfige Familien hingegen schon 2.500 Euro.

Da die Mietkaution ja auf ein sogenanntes Mietkautionskonto des Vermieters eingezahlt wird, könnte unter Umständen dieses Konto als Sicherheit für einen Kredit für die Mietkaution ohne Schufa dienen. Hier müsste mit der Bank ein klärendes Gespräch erfolgen.

Kann ein Mieter die vorgenannten Bedingungen für den schufafreien Kredit erfüllen, so kann er mit einem Kleinkredit von 3.500 Euro rechnen. Für die Mietkaution müsste dieser Betrag allemal ausreichen. Die Rate beträgt 105,00 Euro und die Laufzeit 40 Monate. Der Zinssatz liegt bei etwa 11-12 %.

Wissen sollte der Kunde, wenn er beispielsweise die Wohnung wieder verlässt und den Kredit mit der Mietkaution des Vermieters ablösen will, kann er unter Umständen mit einer Vorfälligkeitsentschädigung rechnen. Deshalb sollte im Kreditvertrag eine kostenlose Sondertilgung eingetragen werden.

Die Gelder für den Kredit für die Mietkaution ohne Schufa kommen aus dem Ausland und werden in den meisten Fällen über einen Kreditvermittler vermittelt. Um an einen seriösen Kreditvermittler zu geraten, sollte dieser ausgiebig geprüft werden. So sind Vorkosten oder das Unterschreiben von Versicherungsverträgen nicht das Geschäft von seriösen Kreditvermittlern. Wer sich an etablierte Vermittler mit einer TÜV-Zertifizierung hält, der kann auch einen reellen Kredit erhalten.

Zu dem Kredit für eine Mietkaution ohne Schufa sollte vielleicht noch erwähnt, werden, dass die Raten pünktlich bezahlt werden müssen. Kommt es zu einem Kreditausfall, so wird die Bank sofort pfänden. Der Kunde muss eine dementsprechende Abtretungserklärung unterschreiben, die im Fall der Fälle dem Arbeitgeber vorgelegt wird.

Da es sich um einen relativ teuren Kredit handelt, sollte vielleicht vor der Beantragung die Möglichkeit in Erwägung gezogen werden, im Verwandtenkreis nach einem Kleinkredit zu fragen. In den meisten Fällen werden dann kleine Hilfen zinslos übergeben. Dennoch sollte auch bei dieser Möglichkeit die Geldübergabe mit einem Vertrag abgesichert werden. Hier könnten die Ratenhöhe und die Laufzeit erwähnt werden.

 

1.
  • echter Kredit ohne Schufa
  • Gehalt von 1.070 Euro notwendig
  • schnelle Kreditauszahlung
  • Geld auch in schweren Zeiten
zur Bank >>
(hier klicken)
2.
  • Kredit aus dem Ausland
  • 1.200 Euro Einkommen notwendig
  • Kredit ohne Schufa in Deutschland
  • Anfrage 100% kostenlos
zur Bank >>
(hier klicken)
3.
  • spezieller Kredit ohne Schufa
  • Keine Schufaabfrage, kein Schufaeintrag!
  • Monatsnettolohn 1.150 Euro notwendig
  • Kredit aus Schweiz und Liechtenstein
zur Bank >>
(hier klicken)