Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

* Warum nicht etwas mehr Geld auf Ihrem Konto für Ihre Extrawünsche oder als finanziellen Puffer.

Kredit zur freien Verwendung

  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.

Viele Kunden wissen bereits, was es mit der Post vom Finanzamt auf sich hat. Es wird eine Steuernachzahlung fällig. Im Grunde genommen ist es sehr entspannend viel Gel zu verdienen. Allerdings zeigt sich hier die Schattenseite des hohen Verdienstes. Wer viel verdient der muss auch viele Steuern bezahlen. Dann kann eine richtig hohe Steuernachzahlung fällig werden, die nicht aus dem laufenden Budget bezahlt werden kann. Der Gedanke an einen Kredit für Steuernachzahlung wird dann laut.

Dabei sind es gerade Selbstständige und Freiberufler die dieses Schicksal teilen. Erschwerend kommt dann dazu, dass diese Berufsgruppe nur unter besonderen Bedingungen einen Kredit für Steuernachzahlung erhält.

Stundung oder Ratenzahlung beim Finanzamt

Die Bedingungen bei einem Kredit für die Steuernachzahlung sind die gleichen wie für alle anderen Kredite auch. Die Bonität muss stimmen. Das heißt, das Einkommen muss ausreichend hoch und die Schufa unbelastet sein. Normalerweise sind es ja Selbstständige und Freiberufler und weniger Arbeitnehmer oder Beamte die Steuerzahlungen leisten müssen. Deshalb wird ein Kredit für Steuernachzahlung auch meistens von selbstständigen Personen nachgefragt. Wer zu der Personengruppe gehört, der muss erst einmal eine Bank finden die einen Kredit für Selbstständige bereitstellt.

Wer Steuerschulden beim Finanzamt hat, der sollte dazu wissen, dass das Finanzamt normalerweise keine Stundung der Forderung genehmigt. Zudem besteht das Amt auf die sofortige Begleichung der Steuerschuld. Viele Kreditnehmer nehmen aus diesem Grund nur deshalb einen Kredit für eine Steuernachzahlung auf, weil ihnen gar nichts anderes übrigbleibt. Außerdem haben sie keine Nutzungen von dem Kredit, denn der muss direkt an das Finanzamt abgeführt werden.

Allerdings kann eine sofortige Rückzahlung gestoppt werden, wenn der Steuerschuldner nachweisen kann, dass er zwar einen Kredit beantragt aber keinen erhalten hat. Das Finanzamt wird dann die Rückzahlung mit einer Stundung bzw. Ratenzahlung genehmigen. Grundsätzlich ist die Rückzahlung auf ein Jahr begrenzt. Als Nachweis, dass er keinen Kredit erhalten hat, kann er den Beleg an das Finanzamt schicken, um so seine Bemühungen zu fundamentieren. Das Finanzamt wird den Beleg umfassend prüfen und gegebenenfalls Ratenzahlungen anbieten.

Wissen sollten Steuerschuldner, dass nicht alle eine Ratenzahlung angeboten bekommen. Es muss immer ein Antrag gestellt werden. Auch wichtig ist zu wissen, dass die Forderung nicht einfach vergessen werden und die Steuerschulden einfach ignoriert werden dürfen. Das Finanzamt wird dann umgehend eine Pfändung vornehmen bzw. einleiten. Für jeden Monat an dem Steuerschuld nicht bezahlt wird, rechnet sich das Finanzamt einen Säumniszuschlag an.

Wichtig – der Kreditvergleich

Wer selbstständig ist und nach einem Privatkredit fragt, der muss mit Schwierigkeiten rechnen. Diese Berufsgruppe kann kein stabiles Einkommen vorlegen und das gehört zu den drei Bewilligungsmerkmalen der Banken. Zu diesen Merkmalen gehört das ausreichend hohe Einkommen, die tadellose Schufa und eine feste Anstellung. Oft kann aber ein Selbstständiger kein regelmäßiges Einkommen nachweisen. Er mag zwar in einem Monat gut verdienen im anderen wiederum herrscht Flaute. Bei einem Kredit für eine Steuernachzahlung muss diese Klientel eine betriebswirtschaftliche Auswertung oder Jahresabschlüsse vorlegen. Meist werden die von Steuerprüfern ermittelt und zählen zum Einkommensnachweis.

Mit diesen Unterlagen stellt die Bank genau fest, wie die wirtschaftliche Lage des Kunden aussieht. Eine Schönung der Finanzen ist dabei nicht möglich. Kann die Bank aus den Unterlagen ein nachweisbar hohes Einkommen sehen, wird sie den Kredit für eine Steuernachzahlung genehmigen.

Bevor ein Kredit beantragt wird, sollte dennoch ein Kreditvergleich vorgenommen werden. So sieht er wie hoch der effektive Jahreszins ist, außerdem können die Konditionen und Bedingungen der Bank eingesehen werden. Auch erhält er dadurch einen Kredit der zu seinen Einnahmen passt. Ob selbstständig oder Arbeitnehmer, bei einem Kredit sollten die gleichen Voraussetzungen wie bei jedem anderen Kredit auch vorliegen. Geht man davon aus, dass Steuernachzahlungen eher bei Freiberuflern und Selbstständigen zu finden sind, so muss ein Kreditgeber gefunden werden, der an diese Klientel auch Kredite vergibt,

Ebenso zeigt ein Kreditvergleich die Konditionen, die gerade bei einem Selbstständigen wichtig sind. So sieht der Kreditnehmer genau wer einen Kredit an Selbstständige vergibt und wer eher ablehnt. Der Kreditvergleich ist kostenlos und liefert taggleiche Ergebnisse.

Ist der Dispo eine Option?

Liegt der Steuerbescheid vor, ersieht der Kunde ja die Kreditsumme die er für seinen Kredit benötigt. Geht der Betrag nicht in die Tausende sondern bewegt sich im hunderter Bereich, so könnte eventuell der Dispo für die Steuernachzahlung in Anspruch genommen werden. Ebenfalls könnte das Kontokorrentkonto des Geschäftskontos als Alternative genutzt werden. Um das zu nutzen, muss der Selbstständige über einen Überziehungskredit verfügen, was nicht immer der fall ist.

Entscheidet sich der Kunde für einen Ratenkredit, so muss dieser in gleichen monatlichen Raten bezahlt werden. Der Nachweis über die Bonität des Kunden ist dringend zu empfehlen. In den meisten Fällen genügt ein betriebswirtschaftlicher Abschluss oder Einkommensteuerbescheide sein. Was die Bank umfassend benötigt wird sie dem Kunden mitteilen.

Wer einen Dispo oder ein Kontokorrentenkonto hat so sollten diese Kreditformen nur in Anspruch genommen werden, wenn sie sobald wie möglich wieder zurückbezahlt werden können. Die Nutzung ist teuer und wäre eigentlich bei einer seriösen Finanzlage nicht notwendig. Verdient ein Selbstständiger mehrere Monate hintereinander gut, so könnte er sich davon auf die Seite legen. Damit wäre ein Kredit für Steuernachzahlung nicht mehr notwendig.

Der Kredit für Steuernachzahlung bei schlechter Schufa

Oft entsteht die schlechte Bonität nicht durch das geringe Einkommen, sondern durch mehrere negative Einträge in der Schufa. Selbstständige sind sowieso bei einer Kreditvergabe stark benachteiligt, mit einer belasteten Schufa sieht die Angelegenheit noch einmal schlimmer aus. Allerdings muss der Kunde nun nicht gleich verzweifeln. Unter Umständen könnte ein klärendes Gespräch mit der Bank die schlechte Schufa erklärt werden. Auch die finanzielle Lage könnte dabei besprochen werden.

Kann der Selbstständige dann noch anhand von Belegen und Abrechnungen seinen Verdienst nachweisen, so könnte ein Kredit für Steuernachzahlungen genehmigt werden. Das ist dann auch der Fall, wenn der Negativeintrag leichterer Natur ist. Als Ausweg aus dieser doch recht schwierigen Lage könnte ein zweiter Kreditnehmer oder auch ein Bürge die Situation entschärfen.

 

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

* Warum nicht etwas mehr Geld auf Ihrem Konto für Ihre Extrawünsche oder als finanziellen Puffer.

Kredit zur freien Verwendung

  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.