1.
  • beste Chancen mit Bürgen
  • mit Auszahlungsversprechen
  • Geld auch in schweren Zeiten
  • bereits ab 800 Euro Gehalt
zur Bank >>
(hier klicken)
2.
  • ideal für alle ohne Gehaltsnachweis
  • private Anleger finanzieren
  • über 50.000 Kredit-Auszahlungen
  • TÜV zertifiziert
zur Bank >>
(hier klicken)
3.
  • schnelle Hilfe bei Überschuldung
  • mehr finanzieller Spielraum
  • Umschuldungs- oder Schuldensanierung
  • anwaltliche Unterstützung
zur Bank >>
(hier klicken)

Normalerweise ist die Kreditbeschaffung einfach und problemlos, wenn die äußeren Rahmenbedingungen stimmen. Dazu gehören normalerweise ein ausreichend hohes und regelmäßiges eingehendes Einkommen, eine saubere Schufa und ein unbefristeter Arbeitsvertrag.

Bevor Banken einen Kredit vergeben, prüfen sie die Schufa-Akte. Zeigt sie Auffälligkeiten wie einen negativen Eintrag, so lehnen Banken meist einen Kredit ab. Auch wenn das Einkommen nicht über der Pfändungsfreigrenze liegt, werden keine Kredite bewilligt. Beim Arbeitslosengeld kommt noch dazu, dass es eine staatliche Leistung ist und nicht gepfändet werden kann. Außerdem ist das Arbeitslosengeld in aller Regel niedriger als der Lohn. Wer also einen Kredit mit Schufa-Eintrag und ohne Arbeit haben möchte, der muss zusätzliche Sicherheiten vorlegen.

Der Kredit mit Schufa-Eintrag und ohne Arbeit

Bei der Kreditvergabe müssen Richtlinien erfüllt werden, damit ein Kredit zustande kommt. Sind die Rahmenbedingungen aber nicht komplett erfüllt, so müssen zusätzliche Sicherheiten vorgelegt werden. Das sind in einem solchen Fall eine Immobilie, eine kapitalbildende Lebensversicherung, ein Grundstück, hochwertige Sachwerte und eine Altersvorsorge. Daneben kann auch ein Mitantragsteller oder ein Bürge die Kreditsicherung geben, die die Bank verlangt. In der Praxis sieht das so aus, dass die Bürgschaft die wichtigste Kreditsicherung darstellt.

Für einen Bürgen kann das zu einer desaströsen Verschuldung führen. Auch kann ein Bürge sich nicht mehr aus einer eingegangenen Bürgschaft befreien. Die Bürgschaft verpflichtet sich gegenüber der Bank für die Schulden des Kreditsuchenden einzustehen, wenn es zu Zahlungsauffälligkeiten seitens des Kreditsuchenden kommt. Eine Bürgschaft ist kein kleiner Freundschaftsdienst, da er den Bürgen in den Ruin treiben kann. Die selbstschuldnerische Bürgschaft die viele Banken verlangen, fordern den Bürgen bereits dann zum Zahlen auf, wenn der Kreditsuchende in Zahlungsverzug gerät. So kommt die Bank schneller an ihr Geld und braucht nicht erst zu prüfen, ob andere Sicherheiten des Kreditsuchenden verwertet werden können.

Die Möglichkeiten

Möchte man seinen Hab und Gut nicht verpfänden, der kann versuchen über einen Kreditvermittler einen Kredit zu bekommen. In vielen Fällen sind tatsächlich auch schon ein Kredit mit Schufa-Eintrag und ohne Arbeit genehmigt worden. Aber meist sind das Ausnahmefälle, bei denen das Arbeitslosengeld hoch ist und auch die äußeren Bestimmungen in Ordnung sind, wie beispielsweise ohne saubere Schufa. Der Kredit ohne Schufa, der normalerweise das Geschäft der Auslandsbanken ist, kann nicht realisiert werden, da diese einen unbefristeten Arbeitsvertrag verlangen, das Arbeitslosengeld kann nicht gepfändet werden und ist somit keine Option für eine Auslandsbank.
Da bleibt die Möglichkeit einen Mitantragsteller zu benennen.

Dieser muss allerdings auch Bedingungen erfüllen, wie eine saubere Schufa, ein ausreichend hohes Einkommen und einen unbefristeten Arbeitsvertrag haben. Meist ist es der Ehe- oder Lebenspartner der als Mitantragsteller den Kreditvertrag unterschreibt. In vielen Fällen könnte der Mitantragsteller gleich den Kreditvertrag auf seinen Namen ausstellen lassen. Er bekäme einen günstigeren Kredit als der Kreditsuchende, da er die Rahmenbedingungen voll erfüllt, um einen Kredit zu erhalten.

Alternativen

Ist jemand bereits als Kunde bei einem Versandhändler registriert, so kann er seine Anschaffung als Kredit mit Schufa-Eintrag und ohne Arbeit erhalten. Hat der Käufer immer seine Raten pünktlich bezahlt, so wird er bei der internen Bonitätsprüfung des Hauses einen Kredit mit Schufa-Eintrag und ohne Arbeit erhalten. Allerdings als Neukunde könnte es da ebenfalls Probleme geben.

Darüber hinaus ist die Kreditaufnahme bei einem Pfandhaus möglich. Wer hochwertige Sachsicherheiten wie eine teure Kamera oder Schmuck vorlegen kann, der erhält einen Kredit mit Schufa-Eintrag und ohne Arbeit einen Pfand für seine Verkäufe. Der Pfandleiher fragt weder nach dem Arbeitsverhältnis noch nach dem Einkommen.

Hat der Kreditsuchende keinen Pfand den er beleihen kann, so gibt es vielleicht die Möglichkeit bei Freunden und bei der Familie nach einem Kredit mit Schufa-Eintrag und ohne Arbeit nachzufragen. Wird ein Kredit vergeben, so sollten Bezieher von Arbeitslosengeld II darauf achten, eine verbindliche Rückzahlungsvereinbarung auszustellen. Somit ist gewährleistet, dass der Kredit nicht als Schenkung beim Jobcenter angesehen wird und einen Leistungsentzug nach sich zieht.

In vielen Fällen kann auch das Jobcenter Ansprechpartner für einen Kredit mit Schufa-Eintrag und ohne Arbeit sein. Der Kredit ist zinslos und wird mit den Leistungsbezügen verrechnet. Wer dauerhaft arbeitsunfähig ist und Sozialhilfe erhält, hat einen Kreditanspruch beim Sozialamt.

1.
  • beste Chancen mit Bürgen
  • mit Auszahlungsversprechen
  • Geld auch in schweren Zeiten
  • bereits ab 800 Euro Gehalt
zur Bank >>
(hier klicken)
2.
  • ideal für alle ohne Gehaltsnachweis
  • private Anleger finanzieren
  • über 50.000 Kredit-Auszahlungen
  • TÜV zertifiziert
zur Bank >>
(hier klicken)
3.
  • schnelle Hilfe bei Überschuldung
  • mehr finanzieller Spielraum
  • Umschuldungs- oder Schuldensanierung
  • anwaltliche Unterstützung
zur Bank >>
(hier klicken)