Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

* Warum nicht etwas mehr Geld auf Ihrem Konto für Ihre Extrawünsche oder als finanziellen Puffer.

  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.

Der Kredit ohne Ehemann kann grundsätzlich realisiert werden. Werden die Bedingungen erfüllt die der Kreditaufnahme dienen, so ist es der Bank egal ob der Ehemann den Kredit mit unterschreibt oder nicht. Allerdings ist bei großen Kreditsummen die Unterschrift des Ehemanns notwendig. Ein Kredit ohne Ehemann muss nicht heißen, dass die Kreditnehmerin ihren Ehemann nicht über den Kredit informiert. Immer haben finanzielle Geheimnisse zu Ehestreitigkeiten geführt.

Der Kredit ohne Ehemann

Hat die Kreditnehmerin ein ausreichend hohes Einkommen, eine positive Schufa und eine feste Anstellung, so wird ein Kredit ohne Ehemann durchaus bewilligt werden. Probleme kann es geben, wenn das Einkommen nicht ausreicht oder wenn gar kein Einkommen vorhanden ist. Dann wird meistens eine Kreditzusage gegeben, wenn das Einkommen des Ehemannes in den Kredit mit einfließt.

Die Gründe einen Kredit ohne Ehemann zu beantragen kann viele Gründe haben. Vielleicht kann der Ehemann in kürzester Zeit auf einen runden Geburtstag blicken oder ein anderes Jubiläum steht an, so möchte die Ehefrau ihren Mann mit einem außergewöhnlichen Geschenk überraschen. Aber oft wird auch ein Kredit ohne Ehemann aufgenommen, um sich selbst einen sehnlichsten Wunsch zu erfüllen.

Banken stehen Krediten mit nur einer Unterschrift eher skeptisch gegenüber. Lieber möchten sie einen zweiten Kreditnehmer oder einen Bürgen sehen, gerade dann, wenn die Bonität nicht genügend ist. Banken verlangen dann zusätzliche Sicherheiten. Generell aber, wenn die Voraussetzungen erfüllt werden, wird ein Kredit auch ohne Unterschrift des Mannes genehmigt.

Hat die Kreditnehmerin ein ausreichendes Einkommen und ist auch ansonsten solvent, so ergeben sich in den meisten Fällen keine Schwierigkeiten mit einem Kredit. Das Einkommen muss allerdings aus einer nichtselbstständigen Tätigkeit stammen und darf nicht verpfändet sein. Ebenso muss es so hoch sein, dass ein pfändbarer Anteil ausgewiesen werden kann. Ist die Kreditnehmerin selbstständig oder hat nur Haushaltsgeld zur Verfügung, so wird es ebenfalls keinen Kredit ohne Unterschrift des Ehemannes geben.

Die Haushaltsrechnung

Hat die Ehefrau das größere Einkommen und der Mann ist zuhause und führt den Haushalt, so wird die Frau als Hauptkreditnehmerin bei der Bank angesehen. Stellt sich so ein Fall dar, so wird die Frage aufgeworfen, kann der Ehemann ohne seine Ehefrau einen Kredit aufnehmen.

Nimmt die Ehefrau den Kredit alleine auf, so wird die Bank auch bei ihr einen Haushaltsplan aufstellen. Die Bank wird aber in diesen Plan das Einkommen des Ehemannes mit berechnen. Sieht der Haushaltsplan vernünftig aus, so steht einem Kredit ohne Ehemann nichts im Wege.

Bei der Haftung des Kredites ergibt sich ein etwas anderes Bild. So haftet generell der Kreditnehmer für die Kreditsumme aus dem Vertrag, Auf der anderen Seite sind Eheleute wirtschaftlich gegenseitig haftbar, falls nicht ausschließlich ein Ehevertrag erstellt wurde. Die Konsequenz aus diesen gesetzlichen Vorgaben, ist dann die Angabe des Gehaltes des Ehemannes nur erlaubt, wenn der Kredit ohne Ehemann zur Bestreitung des Lebensunterhaltes oder für eine Anschaffung hinsichtlich der gemeinsamen Wohnung dient.

Aus dem Haushaltsplan wird sich aber auch ergeben, ob die Kreditnehmerin die Raten allein bezahlen kann. Dazu werden die Einnahmen und Ausgaben gegeneinander aufgelistet. Kommt ein Plus heraus, so könnte das für die Raten genutzt werden. Dazu wird das Gehalt der Ehefrau und gegebenenfalls das des Ehemannes geprüft. Dafür benötigt die Bank einen Gehaltsnachweis oder einen Rentenbescheid. Auch ein Kindergeldbescheid kann dazu gerechnet werden. Dazu muss die Kreditnehmerin wissen, dass Unterlagen die vorzulegen sind, auf ihren Namen lauten müssen.

Der Schweizer Kredit

Allerdings treten Probleme auf, wenn die Ehefrau kein eigenes Einkommen hat oder nur das Haushaltsgeld zur Verfügung hat. In diesem Fall wird die Bank den Kredit ohne Ehemann verweigern, es sei denn das Einkommen des Ehemannes in den Kredit einfließt. Das setzt natürlich voraus, dass der Ehemann von dem Kredit weiß. Letztendlich wird er den Kreditvertrag dann unterschreiben müssen.

Als eine andere Kreditmöglichkeit gibt es die Schweizer Kredite. Normalerweise wird diese Kreditform von Kunden gesucht, die eine schlechte Bonität haben, entstanden nur negative Einträge in der Schufa. Die Besonderheit dieser Kredite ist, dass die Schufa nicht abgefragt wird. Allerdings wird die Auslandsbank Einsicht in das öffentliche Schuldnerverzeichnis nehmen. Sind dort Privatinsolvenzen, Offenbarungseide oder Kreditkündigungen vermerkt, so wird es einen Kreditausschluss geben.

Wünscht die Ehefrau praktisch einen anonymen Kredit, so ist diese Kreditart bestens dafür geeignet. Die Hausbank wird von diesem Kredit nichts erfahren, die Schufa auch nicht. Allerdings stellt auch diese Bank strenge Bedingungen. So muss das Einkommen wie bei anderen Banken auch einen pfändbaren Anteil haben. Das Einkommen darf auch nicht verpfändet sein.

Die Ehefrau muss ein sozialversicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis haben, aus dem das Einkommen stammt. Der Arbeitsvertrag darf nicht befristet oder gekündigt sein. Da die Kreditsumme wunschgemäß auch postbar ausbezahlt wird, erscheint die Kreditsumme auch nicht auf dem Girokonto. Auch sind die Kreditsummen begrenzt. Es werden in aller Regel nur 3.500 Euro oder maximal 5.000 Euro vergeben. Die Laufzeiten beider Kredite betragen 40 Monate. Die Rate für den 3.500 Euro Kredit beträgt 105,00 Euro, die für den 5.000 Euro Kredit 150,00 Euro. Davon kann nicht abgewichen werden.

Möchte es sich die Kreditnehmerin einfach machen so kann sie einen Kreditvermittler beauftragen. Dieser steht dann zwischen der Bank und der Kreditnehmerin und vermittelt den Kredit. Er wird seiner Kundin auch die notwendigen Unterlagen benennen, die für einen Kredit ohne Ehemann schufafrei benötigt werden. Das ist zum einen der Nachweis über das Gehalt und zum anderen eine Kopie des Arbeitsvertrages.

Wissen sollte aber die Kreditnehmerin, dass sie darauf achtet, dass der Kreditvermittler seriös arbeitet. Verlangt er Vorkosten oder Vorkasse ohne dass ein Kredit überhaupt beantragt ist, so sollte der Vermittler gewechselt werden. Auch das Unterschreiben von dubiosen Versicherungsverträgen um damit die Kreditchancen zu erhöhen ist nichts als unseriöses Geschäftsgebaren.

Der Kredit wird mit einem Zinssatz im zweistelligen Bereich vergeben und sollte möglichst pünktlich zurückbezahlt werden. Kommt es zu Zahlungsauffälligkeiten so wird die Bank sofort die Lohnpfändung durchführen.

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

* Warum nicht etwas mehr Geld auf Ihrem Konto für Ihre Extrawünsche oder als finanziellen Puffer.

  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.