1.
  • beste Chancen mit Bürgen
  • mit Auszahlungsversprechen
  • Geld auch in schweren Zeiten
  • bereits ab 800 Euro Gehalt
zur Bank >>
(hier klicken)
2.
  • ideal für alle ohne Gehaltsnachweis
  • private Anleger finanzieren
  • über 50.000 Kredit-Auszahlungen
  • TÜV zertifiziert
zur Bank >>
(hier klicken)
3.
  • schnelle Hilfe bei Überschuldung
  • mehr finanzieller Spielraum
  • Umschuldungs- oder Schuldensanierung
  • anwaltliche Unterstützung
zur Bank >>
(hier klicken)

Einen Kredit ohne Gehaltsbescheinigung zu erhalten ist faktisch, zumindest im deutschen Bankenwesen, als unmöglich zu erachten. Bei der Evaluierung der Kreditwürdigkeit des Kreditnehmers spielt das Einkommen eine gewichtige Rolle, weshalb dieses auch vom angehenden Kreditnehmer nachgewiesen werden muss. Kann oder will er das nicht, erteilt die Bank in der Regel schlicht und ergreifend eine Ablehnung, da dann die Bonität dieser Person nicht überprüft beziehungsweise nicht sichergestellt werden kann.

Daher sollten Kreditnehmer ihre Arbeitslosigkeit auch ganz offen gegenüber der Bank kommunizieren, da diese früher oder später sowieso eine Gehalts- oder Lohnbescheinigung einfordern wird. So können sich beide Teilnehmer viel Arbeit ersparen, zudem wird die Bank dann in der Regel direkt auf die Möglichkeit einer Bürgschaft hinweisen. Die gängigen Direktbanken im Internet bieten in der Regel auch den Kredit ohne Gehaltsbescheinigung an, sofern der Kreditnehmer für dieses Darlehen einen Bürgen vorbringen kann.

Durch das Einkommen und Vermögen des Bürgen wird die Kreditwürdigkeit zumindest für die Dauer der Kreditlaufzeit angehoben, weshalb so auch Darlehen für arbeitslose Personen möglich werden. Dennoch spielt in jedem Fall auch der Schufa Eintrag eine wesentliche Rolle bei der Kreditaufnahme, denn wer einerseits keine Gehaltsbescheinigung vorweisen kann und andererseits zudem ein negatives Schufa Rating hat, ist bei Banken oftmals einer Ablehnung wesentlich näher als der erfolgreichen Kreditvergabe.

Situation nachvollziehbar darlegen

Um einen Kredit bewilligt zu bekommen, ganz egal ob das im Internet oder in einer Filiale erfolgt, muss der Kreditnehmer seine Finanzlage zwingend gegenüber der Bank offenbaren. Der Grund für den Ratenkredit muss üblicherweise jedoch nicht genannt werden, weshalb der Kredit ohne Gehaltsbescheinigung weitestgehend ohne Einschränkungen beantragt und genutzt werden kann. Wird für diesen eine Bürgschaft eingesetzt, muss der Bürge aber zwingend nicht nur über ein festes Gehalt in mindestens durchschnittlicher Höhe verfügen, sondern dieses eben auch über eine Gehaltsbescheinigung nachweisen können.

Das ist wiederum bei einem Kredit auf privater Ebene nicht zwingend der Fall, denn auch Kredite von einem privaten Kreditgeber zu einem privaten Kreditnehmer kommen bei fehlender Gehaltsbescheinigung in Frage. Dabei muss unterschieden werden, ob beide Parteien im Vorfeld schon ein Verhältnis zueinander vorzuweisen haben, zum Beispiel indem sie befreundet oder verwandt sind, oder ob ein fremder Kreditgeber einem ihm fremden Kreditnehmer einen Kredit ohne Gehaltsbescheinigung ausstellt.

Letztere erfolgen, anders als Kredite aus dem Freundes- und Familienkreis, immer mit einer Renditeabsicht, weshalb die Zinslast einigermaßen hoch bemessen ist. Zudem können hier natürlich eher Ablehnungen erfolgen, da der private Kreditgeber seine Investition bestmöglich versucht gegenüber Ausfällen abzusichern. Den Versuch ist das, sofern kein Bürge bereit steht, aber in jedem Fall wert.

1.
  • beste Chancen mit Bürgen
  • mit Auszahlungsversprechen
  • Geld auch in schweren Zeiten
  • bereits ab 800 Euro Gehalt
zur Bank >>
(hier klicken)
2.
  • ideal für alle ohne Gehaltsnachweis
  • private Anleger finanzieren
  • über 50.000 Kredit-Auszahlungen
  • TÜV zertifiziert
zur Bank >>
(hier klicken)
3.
  • schnelle Hilfe bei Überschuldung
  • mehr finanzieller Spielraum
  • Umschuldungs- oder Schuldensanierung
  • anwaltliche Unterstützung
zur Bank >>
(hier klicken)