Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

* Warum nicht etwas mehr Geld auf Ihrem Konto für Ihre Extrawünsche oder als finanziellen Puffer.

Kreditauszahlung innerhalb 4 Tage

  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.

Wer schon öfter einen Kredit aufgenommen hat der weiß um die Menge an Papierkram der zu bewältigen ist. Banken wollen die Bonität ihres Kunden erfahren und verlangen Lohnnachweise, Kontoauszüge, Belege über wertige Sachsicherheiten, Arbeitsverträge. Manche Kunden sind deswegen gestresst und bringen die Unterlagen nur mühsam zusammen. Je länger der Geldgeber auf seine Bonitätsunterlagen warten muss, desto länger wartet der Kunde auf seinen Kredit. Wer dieser Flut an Dokumenten entgehen will, der sollte nach einem Kredit ohne Papierkram suchen,

Der Kredit ohne Papierkram – die Aussichten

Viele Kunden wünschen sich einen Kredit ohne Papierkram. Die lästige Sucherei nach den erforderlichen Dokumenten ist für viele einfach nur nervig. Wer dann noch keine Ordnung in seinen Papieren hat, der sucht und sucht. Deutschland ist das Land der Bürokraten und hat für jede Beantragung ein Formular, auch für eine Kreditbeantragung. Banken haben gegenüber ihren Kunden eine Obhutspflicht und ist gesetzlich verpflichtet ihre Kunden aufzuklären.

Hat der Kreditinteressierte eine gute Bonität, so gestaltet sich die Kreditaufnahme leicht und ohne unnötigen Papierkram. Am besten ist der Kunde bei einer der Online-Banken aufgehoben. Mit einem Kredit-Vergleich kann ein günstiger Anbieter gefunden werden, der Kreditantrag kann dann gleich über die Vergleichsseite gestellt werden. Alles ist in ein paar Minuten erledigt, es muss lediglich ein Formulare ausgefüllt und ein paar Daten eingegeben werden. Wird das Dokument an den Anbieter geschickt, so muss der Kunde den ihm zugesandten Kreditantrag unterschreiben und zum Nachweis seiner Bonität die erforderlichen Unterlagen mitschicken. Nach Prüfung durch die Bank wird der Kredit genehmigt oder abgelehnt.

Die Papiere die benötigt werden, hat eigentlich jeder parat liegen. Es werden Lohnnachweise der letzten drei Monate benötigt, manche verlangen auch Kontoauszüge, ebenfalls der letzten drei Monat und eine Kopie des Arbeitsvertrages. Da die Unterlagen auf den Postweg gebracht werden müssen, kann der Kunde gleich dort das Postident-Verfahren durchführen. Alles Wege die realisierbar sind und ohne großen Aufwand. So wird der Kunde einen Kredit ohne Papierkram erhalten.

Wem das noch zu viele Papiere sind, der kann sich den Kredit als Dispo bereitstellen lassen. Banken stellen ihren solventen Kunden einen Dispo in Höhe von bis zu drei Monatsgehältern zur Verfügung. Der Dispo ist ein Kredit ohne Papierkram, es muss lediglich bei der Bank nach einem Dispo gefragt werden. Die Höhe der Kreditsumme richtet sich nach dem Einkommen des Kunden, das ja auf seinem Konto ersichtlich ist. Hat er eine gute Bonität so genügt oft ein Anruf und der Dispo steht bereit. Das ist der wahre Kredit ohne Papierkram, denn es muss nichts unterschrieben und auch nichts vorgelegt werden.

Zeigen sich in der wirtschaftlichen Lage Veränderungen, so kann der Dispo auch wieder herabgesetzt werden. Das geschieht oft ohne Einfluss des Kunden. So einfach wie der Dispo auch ist, so gefährlich kann er werden. Er ist der teuerste Kredit den es gibt. Sein Zinsniveau liegt im zweistelligen Bereich, da können locker schon einmal bis 15 % an Zinsen dazukommen. Überzieht der Kunde den gewährten Kreditrahmen kann sich die Bank noch mal 5 % anrechnen. Damit kann der Dispo einen Zinssatz von sage und schreibe bis 19% haben. Man mag hier kaum von Wucher sprechen,

Banken sehen die Anspruchnahme des Dispo sehr entspannt an, so lange wie das Einkommen fließt, wird sich nichts verändern. Die Bank sahnt kräftig ab und der Kunde kann immer mehr in die Schuldenfalle geraten. Das geschieht, wenn er im Monat nichts auf den Dispo einzahlt. Bei diesem Zinssatz summieren sich die Kosten rasend schnell. Deckt das eingehende Gehalt den Dispo nicht mehr ab und wenn Banken die Überweisungen nicht mehr ausführen, weil die Deckung fehlt, dann sollte sich der Kunde nach einem Kredit umsehen. Geraten wird dann ein Ratenkredit abzuschließen. Hat diese Situation sich schon einige Male wiederholt, dann muss der Dispo entfernt werden oder zumindest reduziert werden. Denn es kommt der Zeitpunkt, wo die Bank auch zu einem Ratenkredit Nein sagt.

Der Rahmen- oder Abrufkredit

Die einfache und unkomplizierte Beantragung bleibt dann nur noch dem sogenannten Rahmenkredit vorbehalten. Dabei vereinbart der Kunde mit seiner Bank einen festen Kreditrahmen, wovon der Kunde Geld stets auf Abruf abheben kann. Normalerweise geht das über das Girokonto. Der Rahmenkredit hat die gleichen Voraussetzungen wie ein Ratenkredit. Stand auf dem Konto schon ein Dispo, so wird die Bank ohne große Bonitätsprüfung einen Rahmenkredit bereitstellen.

Wissen sollte der Kunde dass ein Rahmenkredit das gleiche darstellt wie der bekannte Abrufkredit. Banken bezeichnen diesen Kredit gerne als externer Dispositionskredit. Im Gegensatz zum Dispo der sich am Einkommen orientiert wird beim Rahmenkredit die ganze wirtschaftliche Lage ins Visier genommen. Dem Kunden wird als Kredit ohne Papierkram, ähnlich dem Dispo, eine Kreditlinie eingeräumt, Der Kunde kann dann frei entscheiden, wie viel er in Anspruch nimmt und wann. Ebenso ist die Rückführung des Rahmenkredites dem Kunden überlassen. Allerdings wird eine Mindestrate von 2 % der Kreditlinie als Rate empfohlen.

Der Zinssatz für den Kredit liegt beim Rahmenkredit etwa bei 9 %, etwas höher als bei den Ratenkrediten. Der Zinssatz wird aber nur dann berechnet auf die Summe die der Kunde in Anspruch nimmt. Rahmenkredit als Kredit ohne Papierkram wird noch nicht von allen Banken angeboten. Vielfach erhalten Kunden ihn, wenn sie Kunde bei der Bank sind. Als Bonitätsunterlagen werden Gehaltsabrechungen verlangt, das ist alles. Also ein Kredit ohne Papierkram mit einer sehr flexiblen Nutzung.

Der Sofortkredit

Die Flut von Papieren kann eigentlich nur beim Bonitätsnachweis eingedämmt werden. Beim Sofortkredit entfällt das Suchen von Papieren. Da der Sofortkredit als Kleinkredit deklariert wird, kann über den Kredit ohne Papierkram in einem vereinfachten Prüfverfahren entschieden werden. Die Bank verlangt lediglich aktuelle Lohnabrechnungen. Diese Kredite prüfen Banken über die Schufa und den Score. Diese Abfrage wird automatisch vorgenommen, so dass auch hierfür keine Papiere anfallen.

Der zuständige Sachbearbeiter wird das Einkommen anhand des Gehaltszettels prüfen ob die Angaben auch den Angaben bei der Selbstauskunft entsprechen. Somit ist auch der Sofortkredit der Kredit der dem Kredit ohne Papierkram entgegenkommt.

Eine schnelle Kreditbearbeitung bietet Vexcash, dort erhalten Kunden einen Kredit der in 30 Tagen zurückgezahlt wird. Als Erstkunde muss der Kunde lediglich das Postident-Verfahren durchführen. Erstkunden werden 500 Euro erhalten, Bestandskunden immerhin schon 3.000 Euro. Das Portal wirbt sogar mit einer Zahlung im Zeitraum von 30 Minuten. Allerdings ist der Kredit nicht billig. Es wird ein effektiver Jahreszins von 13,9 % erhoben.

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

* Warum nicht etwas mehr Geld auf Ihrem Konto für Ihre Extrawünsche oder als finanziellen Puffer.

Kreditauszahlung innerhalb 4 Tage

  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.