1.
  • DIE Alternative zur Bank
  • private Anleger
  • viele zufriedene Mitglieder
  • Auxmoney ist TÜV zertifiziert
zur Bank >>
(hier klicken)

Einen Kredit während der Karenz ist nicht ganz einfach aber auch nicht unmöglich. Da es sich hier um die Karenz handelt, die während der 6 jährigen Privatinsolvenz gilt, scheiden Banken und Sparkassen aus. Während der Karenz darf kein neuer Kredit aufgenommen werden, da der Schuldner nach den 6 Jahren schuldenfrei sein soll; auch dann, wenn er nur einen Bruchteil der Schulden zurück zahlen kann. Dennoch gibt es natürlich Möglichkeiten, einen Kredit zu bekommen.

Private Geldgeber

Nicht nur Banken und Sparkassen verleihen Geld; auch Verwandte, Freunde und sogar Unbekannte gewähren einen Privatkredit. Verwandte und Freunde tun dies, um dem Schuldner einen Gefallen zu tun; unbekannte private Geldgeber wollen an den anfallenden Zinsen Geld verdienen.

Am besten ist es, einen Kredit während der Karenz privat aufzunehmen, da dies quasi offiziell verschwiegen werden kann. Wichtig ist, die Kreditsumme nicht zu hoch zu erbitten, da im Rahmen der Karenz nur geringe, finanzielle Mittel zur Verfügung stehen und gut eingeteilt sein wollen. Die Kreditsumme sollte so gewählt werden, dass die monatlichen Raten möglichst gering ausfallen und den Schuldner nicht in seinem Alltag und seinen nötigen Ausgaben einschränken.

Wenn die Summe etwas größer ist

Wenn niemand bekannt ist, der über größere finanzielle Mittel verfügt, können mehrere kleine Beträge auch von verschiedenen Personen geliehen werden. Diese sollten mit samt der Schuldsumme aufgeschrieben werden damit der Schuldner nicht die Übersicht verliert, wem er welche Summe Geld schuldet und was bereits abgezahlt wurde. Geld kann Freundschaft und Familie zerstören, daher sollten die Raten nach Möglichkeit immer fristgerecht bezahlt werden und, falls dies nicht möglich sein sollte, ein offenes Gespräch mit den Geldgebern erfolgen.

Wie den Kredit während der Karenz abwickeln?

Dieser Kredit sollte nicht über die Bankkonten abgewickelt werden, da er offiziell nicht genehmigt ist. Der Insolvenzverwalter würde diesen entdecken und damit würde das Insolvenzverfahren sofort gestoppt werden. Bedeutet: wenn der Insolvenzverwalter von einem weiteren Kredit erfährt, wird der Schuldner seine Schulden nicht binnen 6 Jahren los, sondern wird diese sehr lange, oft bis zum Tod, mit sich herum tragen.

1.
  • DIE Alternative zur Bank
  • private Anleger
  • viele zufriedene Mitglieder
  • Auxmoney ist TÜV zertifiziert
zur Bank >>
(hier klicken)