Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

* Warum nicht etwas mehr Geld auf Ihrem Konto für Ihre Extrawünsche oder als finanziellen Puffer.

ideal bei variablen Laufzeiten

  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.

Wird ein Ratenkredit mit 120 Monaten Laufzeit beantragt, so ist das für eine Bank ein erhöhtes Ausfallrisiko, das sie sich mit einem erhöhten Zinssatz bezahlen lässt. Normalerweise werden Ratenkredite bis 84 Monaten Laufzeit angeboten. Ein Ratenkredit mit 120 Monaten Laufzeit kann als langfristig betrachtet werden und hat neben dem erhöhten Zinssatz auch meist eine hohe Kreditsumme.

Der Ratenkredit mit 120 Monaten Laufzeit – die Aussichten

Wird ein Ratenkredit mit einer Laufzeit von 10 Jahren gewählt, so handelt es sich in den meisten Fällen um einen Immobilienkredit oder andere spezielle Ratenkredite. Banken teilen die Laufzeiten in drei Kategorien ein. Da sind die kurzfristigen, die mittelfristigen und die langfristigen Kredite. Die Bank spricht von einem Kurzkredit wenn die Laufzeit bis zwei Jahre beträgt. Laufzeiten zwischen zwei und vier Jahren gelten als mittelfristig und nach vier Jahren werden Kredite als langfristig angesehen.

Welche Laufzeit für den Kunden die beste ist, hängt nicht nur von der Kreditsumme ab, sondern auch von seinem Einkommen und somit ob eine tragbare Kreditrate gezahlt werden kann. So kann ein Kredit über 5.000 Euro in einer kürzeren Laufzeit bezahlt werden als ein Kredit über 50.000 Euro. Waren diese Kreditangebote früher eher spärlich angeboten worden, so gibt es mittlerweile Banken die den Ratenkredit mit 120 Monaten Laufzeit bewilligen.

Viele Kunden denken an eine Immobilienfinanzierung bei einer langen Laufzeit. Ein Immobilienkredit hat oft nur eine Laufzeit von zehn Jahren, da die Zinsbindung nach zehn Jahren ausläuft. Bezahlt ist der Immobilienkredit dann allerdings noch nicht. Da jedoch bei einer langen Kreditlaufzeit ein erhöhtes Ausfallrisiko besteht, verlangen sich Banken einen höheren Zinssatz oder verlangen andere Anforderungen um die Bonität des Kunden zu steigern.

Der Zinssatz ist abhängig nicht nur von der Laufzeit, sondern auch von der Kredithöhe. Wer sich entscheidet einen Kredit über 1.500 Euro über 10 Jahre lang abzubezahlen, für den erhöht sich effektive Jahreszins. Damit kann die Bank das entstandene ungünstige Verhältnis was Aufwand und Ertrag ausmacht, kompensieren. Wer sich für einen Ratenkredit mit 120 Monaten Laufzeit mit einer hohen Kreditsumme entscheidet, auch der wird mit einem Risikoaufschlag versehen.

Vor – und Nachteile

Der Vorteil den einen Ratenkredit von 120 Monaten Laufzeit ausmacht ist, dass der Kunde niedrigere Raten bezahlen muss, als bei einer kurzen Laufzeit. Empfehlenswert für einen Kunden, dessen Einkommen nicht üppig ausfällt. Allerdings gibt es auch einen Nachteil. Der ist darin zu sehen, dass die Ratenzahlungen über lange Jahre hinweg bestehen. Während dieser Zeit muss der Kunde unter Umständen mit negativen Ereignissen rechnen. Man denke hier an eine unerwartete Arbeitslosigkeit oder eine schwere Erkrankung mit Berufsunfähigkeit.

Es kommen aber auch noch andere Aspekte, die berücksichtigt werden müssen. Im Laufe der Jahre muss der Wagen den der Kunde fährt ersetzt werden. Somit kämen zu der Ratenzahlung des ersten Kredites noch einmal Raten dazu. Um sich hier entsprechend abzusichern, bieten viele Banken eine Restschuldversicherung an. Diese tritt ein bei Arbeitslosigkeit, Berufsunfähigkeit oder Todesfall. Allerdings müssen die entsprechenden Gegebenheiten im Versicherungsvertrag festgehalten werden.

Zudem sollte der Kunde wissen, dass diese Restschuldversicherungen den Kredit immens verteuern. Die Beiträge für die komplette Laufzeit werden auf die Kreditsumme aufgeschlagen. Der Nachteil der dabei entsteht, der Kunde zahlt Zinsen für seine Restschuldversicherung. Besser ist der Kunde beraten der sich für eine Risikolebensversicherung entscheidet. So sind Angehörige bei einem plötzlichen Todesfall abgesichert, die Versicherung zahlt den Kredit. Außerdem ist diese Versicherung nicht so teuer wie die Restschuldversicherung.

Die Sondertilgungen

Bevor der Kunde einen Ratenkredit mit 120 Monaten Laufzeit abschließt, sollte er feststellen, ob er eine Ratenzahlung überhaupt bedienen kann. Auch die langfristige Bindung steht im Fokus. Hat ein Kunde mehrere Kredite zu bezahlen und das könnte bei einer langen Laufzeit schon vorkommen, so wird seine Bonität sich reduzieren. Gerade die Kleinkredite die mit einer langen Laufzeit versehen, werfen keinen günstigen Blick auf die Schufa. Damit kann der Kunde einen weiteren Kredit unter Umständen nicht mehr erhalten.

Hat der Kunde einen Kredit mit absolutem Niedrigzinssatz erhalten, so sollte dieser für die ganze Laufzeit festgeschrieben werden. Somit wird ausgeschlossen, dass sich die Zinsen aufgrund von Veränderungen auf dem Finanzmarkt wieder erhöhen und den Kredit mit 120 Monaten Laufzeit verteuern. Auch wird empfohlen nicht nur den Zinssatz im Auge zu behalten, sondern auch kostenlose Sondertilgungen.

Viele Arbeitnehmer erhalten jährlich vom Arbeitgeber Prämien oder Urlaubs- und Weihnachtsgeld. Damit das Geld in den laufenden Kredit einfließen kann, sollten kostenlose Sonderzahlungen im Kreditvertrag vermerkt werden. Banken können sich in dem Fall, dass der Kredit vorzeitig abgelöst wird Vorfälligkeitsentschädigungen berechnen. Werden aber im Vorfeld Sonderzahlungen erlaubt, so entfällt die Vorfälligkeitsentschädigung.

Die Rate an das Einkommen anpassen

Generell ist ein Langzeitkredit als Ratenkredit mit 120 Monaten Laufzeit als ein Ratenkredit anzusehen. Die monatlich zu zahlende Rate wird niedriger mit einer langen Laufzeit. Um hier über die lange Laufzeit liquide zu bleiben sollte der Kunde vorab einen Haushaltsplan aufzustellen. Natürlich kann er plötzliche Ereignisse nicht vorhersagen, aber die Rate kann er so anlegen, dass auch bei plötzlicher Arbeitslosigkeit der Ratenkredit mit 120 Monaten Laufzeit bezahlbar bleibt.

Sicherlich macht es keinen Sinn, nur um eventuellen Ereignissen vorzubeugen einen Ratenkredit mit kurzer Laufzeit auszuwählen, aber die Raten können nicht bezahlt werden. Allerdings lohnt es sich auch nicht einen 1.000 Euro Kredit in zehn Jahren abzubezahlen. Einmal abgesehen, dass die Bank nicht zustimmen wird, stünde der Aufwand dem Nutzen gegenüber. Beim Haushaltsplan sollten immer zwei Ratenmöglichkeiten angesehen werden.

Nicht vergessen sollte der Kunde, dass er finanziellen Puffer ebenso benötigt. Nicht verkehrt ist es auch, dass ein oder zwei Ratenstundungen im Kreditvertrag vermerkt werden. Immer einmal kommen die finanziellen Engpässe, so stünde wenigstens ein kleines finanzielles Polster auf der Habenseite des Kunden.

Ergibt der Haushaltsplan des Kunden aber einen größeren Spielraum, so könnte er einen Kredit mit einer kürzeren Laufzeit wählen. Sinnvoll wäre das wenn die Kreditsumme nicht so hoch ist. Der Vorteil dabei, die Schulden wären schneller bezahlt und die Zinsen sind wesentlich günstiger. Nutzt der Kunde dann noch den Kredit-Vergleich und prüft alle Angebote genau, so kann er einen günstigen Ratenkredit über seine ausgewählte Kreditlaufzeit erhalten.
Diese Kreditversionen werden aber nur genehmigt, wenn die Bonität des Kunden es zulässt.

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

* Warum nicht etwas mehr Geld auf Ihrem Konto für Ihre Extrawünsche oder als finanziellen Puffer.

ideal bei variablen Laufzeiten

  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.