Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

* Warum nicht etwas mehr Geld auf Ihrem Konto für Ihre Extrawünsche oder als finanziellen Puffer.

ideal für Kosten rund um die Zähne

  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.

Wer heute zum Zahnarzt muss, der kann einen dicken Geldbeutel mitnehmen. Seit die gesetzlichen Krankenkassen ihren Leistungskatalog zusammengestrichen haben, muss der Patient gerade bei neuen Zähnen ordentlich dazu bezahlen. Eine Summe von mehreren tausend Euro ist da keine Seltenheit. Nicht jeder Patient hat soviel Geld auf der hohen Kante liegen und muss einen Kredit für neue Zähne aufnehmen.

Dabei kann der Patient sich frei entscheiden, wo er den Kredit für neue Zähne aufnehmen möchte. Da bietet sich die Hausbank an, aber auch Direktbanken aus dem Internet. Oftmals bietet auch der Zahnarzt einen Teilzahlungsvertrag an, wenn der Patient ihm seine Lage schildert. Oft arbeiten Zahnärzte auch mit Partnerbanken zusammen die Kreditangebote unterbreiten können.

Betrachtet man sich die Kosten die nicht selten 10.000 Euro und mehr ausmachen, die der Patient selber finanzieren muss, so kommen viele Patienten um einen Kredit nicht herum. Wenn Implantate notwendig werden, dann kann ein einzelner Zahn schon 2.000 Euro kosten. Implantate gehören nicht zur Grundversorgung, so dass der Patient sie aus seiner Tasche bezahlen muss.

Wenn sich der Patient diese hochwertigen Zahnarztleistungen nicht leisten kann, so sollte er die bestehenden Finanzierungsmöglichkeiten prüfen. Wichtig ist dabei, dass sich Informationen über eine Finanzierung schon vor dem Behandlungsbeginn eingeholt werden.

Die Ausgangslage

Einen speziellen Kredit für neue Zähne bieten Banken nicht direkt an. Hier könnte der Patient einen Raten- oder Konsumentenkredit beantragen, der zudem frei genutzt werden kann. Die Bank fragt bei solchen Krediten nicht nach dem Verwendungszweck. Die Bank interessiert lediglich ob der Patient die Kreditvoraussetzungen erfüllen kann. Die Bedingungen die Banken bei einem Kredit verlangen, sind bei fast allen Kreditgebern gleich.

Kann der Patient ein regelmäßig eingehendes und ausreichend hohes Einkommen vorweisen, so hat er schon einen Teil der Bedingungen erfüllt. Ganz wichtig ist auch die tadellose Schufa, die nicht mit negativen Einträgen belastet sein darf. Ist dies der Fall, kann es zu einer Kreditablehnung kommen, dabei spielt es oft gar keine Rolle wie hoch und wie sicher das Einkommen ist.

Bevor der Kredit für neue Zähne beantragt wird, sollte der Patient natürlich wissen, wie hoch die Kosten ausfallen. Dazu kann er sich einen Kostenvoranschlag beim Zahnarzt ausstellen lassen. Wenn die Zeit reicht, ist es sinnvoll, sich noch bei einem anderen Arzt einen Kostenvoranschlag anzusehen. Wie hoch dann die Kreditsumme werden darf, hängt dabei auf von der Bonität des Kunden ab. Aber nicht nur das, auch die Konditionen der Bank spielen eine entscheidende Rolle.

Es sollte sich nicht nur auf das Angebot der Hausbank konzentriert werden. Wer mehrere Angebote zu Rate zieht, der erhält einen besseren Überblick ob der Kredit günstig ist oder nicht. Generell kann der Kredit für neue Zähne bei jeder Bank aufgenommen werden, wenn die Bonität es zulässt. Das Geld wird dann dem Kunden auf sein Girokonto überwiesen. Es ist nicht dabei nicht erforderlich ein gesondertes Konto einzurichten.

Der Kredit beim Zahnarzt

Viele Zahnärzte wissen um die Problematik ihrer Patienten und den hohen Zahnarztkosten. Aus diesem Grund bietet der Zahnarzt seinen Patienten einen Kredit an. Das ist für Patienten insofern angenehm, dass sie sich nicht selbst um einen Kredit bemühen müssen.

Natürlich kommt der Kredit nicht vom Zahnarzt direkt, sondern er arbeitet mit Finanzdienstleistern zusammen, die die Kreditsumme an den Zahnarzt überweisen und mit dem Patienten eine Ratenzahlung vereinbaren. Allerdings hat der Patient bei dieser Art der Finanzierung keine Vergleichsmöglichkeiten, auch hinsichtlich der Zinsen.

Kredit von der Bank

Der Kredit für neue Zähne kann natürlich auch bei einer Bank aufgenommen werden. Der Kunde kann sich dabei für einen normalen Ratenkredit entscheiden oder sich nach speziellen Krediten für medizinische Behandlung umsehen. Wichtig dabei sollte der Kreditvergleich sein, denn die Konditionen und Bedingungen können sehr unterschiedlich sein. Dabei sollte der Patient nicht nur die Hausbank ins Visier nehmen, sondern auch die Direktbanken aus dem Internet in die Suche einbeziehen.

Beim Kreditvergleich sind die Kriterien die Kreditsumme, die Zinsen, die Laufzeiten und die monatliche Rate. Findet der Kunde nach Eingabe der vorgenannten Zahlen einen Anbieter so kann er direkt über den Vergleich den Kredit beantragen. Allerdings gibt es bei einem Kredit für neue Zähne von der Bank ebenso wie beim Zahnarzt auch darauf zu achten, dass die Bonität wie in der Ausgangslage beschrieben aussieht.

Kann der Kunde die Bedingungen erfüllen, wird der Kredit genehmigt und die Kreditsumme ausbezahlt. Die Prüfung des Kreditantrages geht normalerweise recht schnell vor sich, wenn die Kreditvoraussetzungen gegeben sind.

Der Dispo als Kreditlösung?

Die meisten Bankkunden haben einen sogenannten Dispokredit. Den stellt die Bank ihren Kunden zur Verfügung, wenn regelmäßig Einnahmen zu verzeichnen sind. Banken sind recht großzügig in der Bewilligung und stellen oft bis zu drei Netto-Monatsgehälter zur Verfügung. Verdient ein Kunde 3.000 Euro netto, so könnte er über einen Dispo von 9.000 Euro verfügen. Als Kredit für neue Zähne durchaus ausreichend.

Allerdings ist der Dispo eine teure Angelegenheit, nicht selten liegt das Zinsniveau im mittleren zweistelligen Bereich. Wenn der Kunde weiß, dass er den Dispo in relativ kürzester Zeit zurückbezahlen kann, so wäre er eine Lösung für schnellen Kreditbedarf. Auf keinen Fall sollte er genutzt werden, wenn nicht die Möglichkeit einer schnellen Rückführung besteht. Denn wird der Dispo stets genutzt und nie etwas zurückgeführt, so summiert sich der Dispo von selbst. Oft steht dann dennoch ein Ratenkredit an, weil der Dispo unübersichtlich geworden ist.

Die schlechte Schufa

Hat der Patient aber eine schlechte Schufa, so sieht es mit einem herkömmlichen Kredit nicht gut aus. Die wenigsten Banken bewilligen dann noch einen Kredit. Der Ausweg könnte dann ein schufafreier Kredit sein. Der allerdings wird fast nur über Kreditvermittlungen bearbeitet. Im Grunde genommen keine schlechte Sache, aber der Kunde muss die Provision der Vermittlung in seinen Kreditbedarf rechnen.

Aber auch bei diesen Krediten ist ein ausreichendes Einkommen wichtig. Ebenso muss eine feste Anstellung vorliegen. Die Schufa spielt keine Rolle, der Kredit erscheint auch nicht in ihr. Allerdings sind die Kredithöhen eingeschränkt. Es gibt drei Kreditsummen, 3.500 Euro, 5.000 Euro und 7.500 Euro. Bei beiden letztgenannten Kredithöhen muss eine mehrjährige feste Tätigkeit nachgewiesen werden.

 

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

* Warum nicht etwas mehr Geld auf Ihrem Konto für Ihre Extrawünsche oder als finanziellen Puffer.

ideal für Kosten rund um die Zähne

  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.